Start Tipps & Infos Metro Barcelona: Tickets und Preise 2017

Metro Barcelona: Tickets und Preise 2017

TEILEN
Metro Barcelona
Metro Barcelona

Metro Barcelona – Möchtet ihr mit der Metro oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln in Barcelona fahren? Keine Panik, ich werde euch helfen und alles erläutern.

Herumfahren in Barcelona mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist einfach und praktisch. Die Transportmittel und Einrichtungen sind sauber, modern und alle Sehenswürdigkeiten der Stadt werden gut von dem bestehenden städtischen Netzwerk bedient.

T10, T70/30, T50/30, T-Dia, Hola BCN „Kesako?“ Ein Teil einer Seeschlacht? Nicht wirklich … Das sind die Namen der öffentlichen Verkehrsmittelkarten, die für einen Touristenaufenthalt in Barcelona am besten geeignet sind.

> Ein erster Tipp: Wenn Ihr beabsichtigt mehr als 3 Mal mit öffentlichen

Verkehrsmitteln zu fahren oder mit mehreren Personen zu reisen, kauft nicht ein einzelnes Ticket, es wäre zu aufwendig und es würde euch auch zu viel kosten.

> Ebenfalls gut zu wissen: Die Metro ist kostenlos für Kinder zwischen 0 und 3 Jahren.

Metro Barcelona | Mehrtagestickets

Metro Barcelona
Metro Barcelona

Die T10-Karte

Die T10 ist eine Fahrkarte, die 10 Einzelfahrten mit der Metro, dem Bus, der Straßenbahn oder dem Zug ermöglicht.

  • Preis: 9,95 €. Jede Fahrt kostet also ca. 1 €. Ein einzelnes Ticket allein kostet sonst 2,15 €, mit einer T10-Karte spart Ihr also 11,55 € für 10 Fahrten.
  • Kann mit mehreren Mitgliedern derselben Familie oder Gruppe geteilt werden.
  • Gültigkeitsdauer: Diese Karte ist ein Jahr lang gültig.
  • Die T10-Karte ist somit äusserst günstig. Die wichtigsten touristischen Attraktionen befinden sich in der Zone 1.

Die T 70/30

Die T70/30 ermöglicht es euch 70 Fahrten innerhalb von 30 Tagen zu absolvieren.

  • Preis: 59,50€, eine einfache Fahrt kostet also ein bisschen mehr als 85 Cent anstelle von 99 Cent mit der T10.
  • Kann unter mehreren Personen aufgeteilt werden.
  • Gültigkeitsdauer: 30 aufeinanderfolgende Tage. Der erste Tag entspricht dem ersten Gebrauch der Karte.

Vorsicht wenn ihr eine grössere Gruppe oder sehr viel unterwegs seid, dann kann dies vielleicht das einzige Ticket für euren gesamten Aufenthalt werden. Im Falle von Verlust oder Diebstahl  wird dieses Ticket auf keinen Fall zurückerstattet.

Die T 50/30

Die T50/30 ermöglicht es euch 50 Fahrten innerhalb von 30 Tagen zu unternehmen.

  • Preis: 42,50€, eine Einzelfahrt mit dieser Karte kostet 85 Cent anstatt 99 Cent für die T10.
  • Individuelles Ticket. Dieses Ticket kann man nicht teilen.
  • Gültigkeitsdauer: 30 aufeinanderfolgende Tage. Der erste Tag entspricht dem ersten Gebrauch der Karte.

Tagesticket | T-Dia Karte

Das T-Dia (Tag auf Deutsch) ermöglicht es euch ganztägig übergreifend alle öffentlichen Verkehrsmittel von Barcelona zu nutzen.

  • Preis: 7,60€ oder 2,35€ weniger als die T10.
  • Individuelles Ticket. Dieses Ticket kann man nicht teilen.
  • Gültigkeitsdauer: ein Tag

Touristenticket | Die Hola BCN Karten: 2 dies, 3 dies, 4 dies und 5 dies

Wie die Fahrkarte T-Dia, sind diese vier Karten auch individuell und erlauben es euch, eine unbegrenzte Anzahl von Fahrten für einen Zeitraum von 2, 3, 4 oder 5 Tage zu machen.

  • 2 Tage Hola BCN Karte: „2 dies“ ist grün und kostet 14€
  • 3 Tage Hola BCN Karte: „3 dies“ ist orange und kostet 20,50€
  • 4 Tage Hola BCN Karte: „4 dies“ ist rot und kostet 26,50€
  • 5 Tage Hola BCN Karte: „5 dies“ ist blau und kostet 32€

Wo kann man Metro Tickets in Barcelona kaufen?

Metro Barcelona
Metro Barcelona

> Am Flughafen beim Zugang zur Eisenbahn –RENFE- . Die Fahrkarten decken auch die Strecke vom Flughafen bis ins Stadtzentrum von Barcelona ab.

> Vor den Tramstationen.

> Im Eingang aller U-Bahn und – Ferrocaril – Stationen, am Schalter oder an den Automaten der TMB (Metro). Hier könnt ihr dann auswählen ob Ihr die Anweisungen auf Deutsch lesen wollt, indem Ihr auf das Flaggensymbol unterhalb des Bildschirms klickt. Danach könnt Ihr ganz einfach T10, T 70/30, T 50/30 oder T-Dia auswählen, Hola BCN 2 dies, 3 dies, 4 dies, 5 dies alle in der Zone 1 (das ist wichtig!) und die Anzahl Fahrkarten wählen, die ihr erwerben wollt.

  • Vorsichtig: nicht verwechseln die Anzahl der Fahrkarten und die Anzahl der Zonen.
  • Ihr könnt bar oder per Bankkarte bezahlen.

Wie benutzt man die Tickets in Barcelona?

Alle Transportkarten müssen entwertet werden. Ein kleiner Automat in der Nähe des Eingangs dient diesem Zweck.

In den U-Bahn und Ferrocaril Stationen müssen die Fahrkarten in den Drehkreuz Maschinen oder an den automatischen Durchgängen entwertet werden. Manchmal wird die Anzahl der verbleibenden Fahrten angezeigt. Vergisst nicht eure Fahrkarte nach jedem Durchgang sofort wieder direkt an euch zu nehmen.

Geht sorgfältig mit der Karte um sonst es kann sein, dass man sie im Schadensfall nicht ausgetauscht bekommt.

Ein Tipp und auch ein Unterschied zu anderen Städten: mit allen aufgeführten Tickets könnt ihr jeweils für eine einzelne Fahrstrecke entwerten, aber mehrere Transportmittel benutzen. Das bedeutet, dass ein Wechsel von einer Buslinie zu einer anderen Bus-, U-Bahn-, Tram- oder Ferrocarril- Linie nur als eine einzelne Reise zählt, auch wenn der Rückweg inbegriffen ist, unter der Bedingung, dass die Nutzung weniger als 1 Stunde und 15 Minuten dauert.

Ein Beispiel zum Verständnis? Ihr nehmt den Bus von der Avenue Diagonal bis zur Plaça Catalunya, steigt aus und verweilt ein eine kurze Zeit auf der Plaça Catalunya. Wenn ihr dann eine andere Bus- oder U-Bahn- Linie benutzt um nach Diagonal zurückzufahren oder z. B eure Tour zur Sagrada Familia fortsetzt und alles insgesamt weniger als eine Stunde und 15 Minuten gedauert hat, dann wird dies nur als eine einzelne Fahrt gewertet. Es gilt die Bedingung, dass eine andere Buslinie verwendet wird.

Wir Ihr eine Metrostation verlasst um dann dieselbe oder eine andere zu betreten, müssen zwei Fahrten verrechnet werden. Dies ist aber nicht der Fall wenn Ihr von einer Metro Station z.B. zu einer Ferrocarril Station wechselt.

Welches Metro Ticket für Barcelona?

In vielen Fällen ist das T10 Ticket am praktischsten. Die Kosten sind überschaubar auch unabhängig von der Dauer eines Aufenthalts.

Falls Ihr vorhabt Barcelona schnell um umfänglich mit öffentlichen Verkehrsmittel oft zu erkunden, können sich die HOLA BCN Fahrkarten vorteilhafter erweisen.

Und sonst? Nimmt euch sich Zeit zum Spazieren gehen und bummeln, die Stadt eignet sich perfekt hierfür und nur so werdet ihr viele wunderbare Ecken dieser Metropole entdecken.


Weitere Informationen unter der offiziellen Seiten der Metro in Barcelona: tmb.cat/en/home

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here