Start Strand Barcelona: Die schönste Strände & alle nützlichen Informationen

Strand Barcelona: Die schönste Strände & alle nützlichen Informationen

Strand Barcelona: Die schönste Strände & alle nützlichen Informationen

Strand Barcelona – In diesem Strandführer gebe ich Euch viele Infos und Tipps für einen entspannten Aufenthalt unter der spanischem Mittelmeersonne an den populären Stadtstränden von Barcelona.

Mit seinen 7 Stränden – welche sich insgesamt über mehr als 4 km erstrecken – hat sich Barcelona seit den Olympischen Spielen 1992 gezielt dem Meer zugewandt. Barcelona, im Gegensatz zu meist anderen Metropolen, kann am gleichen Tag sowohl einen Kulturbesuch wie auch einen Strandbesuch bieten.

In den wärmeren Monaten ist der Aufenthalt am Stadtstrand von Barcelona ein Teil des Lebensgefühls der Einheimischen. Seid Ihr erstmal am Wasser angekommen, gilt es einiges und wissen und vielleicht ist auch noch die eine oder andere Information hilfreich.

Strand Barcelona: Zugang, Dienstleistungen, Umweltfeundlichkeit und Besuch

Strand Barcelona

Vorteile

  • Der Zugang vom Zentrum aus ist sehr praktisch (zu Fuß, mit der Metro, mit der Straßenbahn, mit dem Bus oder mit dem Fahrrad).
  • Alle Strände bieten eine grosse Bandbreite an Dienstleistungen: Schwimmaufsicht, Anwesenheit des Roten Kreuzes, Überwachung, Duschen, Umkleideräume, Liegestühle und Sonnenschirme sind an den meisten Stränden vorzufinden.
  • Die Strände Barcelonas sind sauber und werden täglich gereinigt.
  • Schließfächer in der Nähe der Strände von Vila Olímpica (Bogatell und Nova Icària) erlauben Koffer und andere Gegenstände in Sicherheit aufzubewahren!

Nachteile

  • Jährlich empfängt Barcelona mehr als 10 Millionen Besucher. Im Sommer sind die Strände daher überfüllt. Falls ihr aber etwas Ruhe suchen solltet, müsst ihr euch für die umliegenden, per Zug oder U-Bahn erreichbaren Strände entscheiden!
  • Vermeidet Getränke und Cocktails, die in unsauberen und durch die Hitze erwärmten Gläsern von Straßenverkäufern serviert werden.
  • Es ist empfehlenswert die ständig angebotenen Massagen abzulehnen.

Strände in Barcelona mit Unterhaltung

Barcelona Strand

La Barceloneta: Restaurants und Strandbibliothek

La Barceloneta ist der bekannteste und meistbesuchte Strand in Barcelona. Im Sommer ist an diesem Strand natürlich unglaublich viel los. Normal ist es hier Sandbildhauer, Sänger, Tänzer und verschiedene Künstler zu bestaunen.

Dieser Strand zieht viele junge Menschen an und ist vor allem im Sommer sowohl tags- wie auch nachtsüber stark frequentiert.

Im Juli und August ist die Biblioplaya – eine kleine Strandbibliothek mit einem offenen Bücherschrank – am Barceloneta vorzufinden.

Sant Sebastià: Restaurants und nautische Clubs

Genau wie La Barceloneta ist auch dieser Strand sehr belebt, da er in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums liegt.

Viele Wassersportvereine und trendige Restaurants sind auch hier vorzufinden.

Dieser Strand liegt genau neben dem beeindruckenden und bekannten W Hotel Barcelona. Ihr habt von hier einen perfekten Blick auf das imposante Hotelgebäude, das ein beliebtes Fotomotiv ist.

Ruhigere Strände in Barcelona

Barcelona Strand

Bogatell: sportliche Atmosphäre

Bogatell ist ein ruhigerer Strand als Barceloneta oder Sant Sebastià. Er ist auch etwas weiter vom Zentrum entfernt.

Hier gibt es verschiedene Sportmöglichkeiten wie: Tischtennis, Fitnessinstallationen, Fußball- und Beachvolleyballplätze.

Mar Bella: jugendliche und gay-freundliche Atmosphäre + FKK-Ecke

Mar Bella ist ein wahrhaftiges Muss für die Schwulengemeinde. Zudem gibt es hier auch einen FKK-Bereich. An den Sommersonntagen finden an diesem Strand regelmäßig Festivals statt.

Ihr habt die Wahl: im Mar Bella Boating Center Windsurfen, Segeln oder Kajak zu buchen oder auch zu erlernen. Eine Strandbibliothek kann im Juli und im August auch hier kostenfrei genutzt werden.

Strände für Kinder in Barcelona

Strand Barcelona

Nova Icària und Llevant: ruhig und spielorientiert

Der Strand von Nova Icària ist einer der ruhigsten der Stadt. Im Allgemeinen wird er von Familien mit Kindern besucht.Er verfügt über Spielplätze, Beach-Volleyballplätze und einer Tischtennisplatte.

Dies ist auch der Fall am Passeig Maritim Strand, auch bekannt als der Llevant Strand. Allerdings ist der Letztere weiter vom Zentrum entfernt als der Nova Icària, da er zu den neuesten Stränden Barcelonas zählt.

Nova Mar Bella: der ruhige Strand

Dieser Strand ist perfekt für Familien oder diejenigen die Ruhe suchen. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe des Fòrum, in dem öfters Konzerte und Festivals stattfinden. Ebenfalls gibt es in der Nähe auch ein großes Einkaufszentrum (Diagonal Mar).

Falls man nach dem Strandbesuch von Nova Mar Bella noch nach Möglichkeiten für einen Drink sucht, für den bietet sich der Rooftop vom PuroBeach an. Eine schicke Bar, ganz in der Nähe vom Hilton Hotel.

Weitere Informationen über die schönsten Rooftops von Barcelona.

Xiringuitos, die Bars der Strände von Barcelona

Barcelona Strand

Die Xiringuitos sind Einrichtungen, die als Bars oder kleine Restaurants direkt am Strand liegen. Meistens haben diese bis 2:00 Uhr morgens geöffnet, die Preise sind höher als in der Umgebung, aber die Lage direkt am Meer ist unübertrefflich!

Kennzeichen der Chiringuitos ist ihr traditionell schlichtes und rustikales Aussehen. Jeder Chiringuito oder auch Xiringuito ist ein wenig anders, aber grundsätzlich kann man dort bei Getränken und Gerichten verweilen, die Aussicht aufs Meer genießen und dem Treiben der Einheimischen und Touristen am Strand zuschauen. Es gibt überall Snacks, wie Sandwiches und Salate, die üblichen Tapas Gerichte und manchmal auch eine umfangreiche Karte mit Fisch und Meeresfrüchten.

Alles in allem ein beliebter Treffpunkt bei kühlen Drinks und Musik für Anwohner und Touristen. Es sollte keine Überraschung sein, dass die Preise in den Chiringuitos oft höher sind als in anderen Lokalen, aber die Strandatmosphäre hat ihren Preis.

Trotzdem bezahlbar und der richtige Ort für eine laue Sommernacht….

Strände für Personen mit einer körperlichen Behinderung

Die Strände und ihre Einrichtungen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität sehr gut zugänglich, des Weiteren gibt es Stege, Duschen und Toiletten.

Von Anfang Juni bis Ende September richtet der Stadtrat von Barcelona einen speziellen Service für diese Badegäste ein. Die Mitarbeiter sind dann dabei behilflich Menschen mit eingeschränkter Mobilität beim Gang ins Wasser zu unterstützen. Falls notwendig werden auch entsprechende Schwimmhilfen verliehen.

Dieser Service gilt für die Strände von Barceloneta, Nova Icària und im Schwimmbereich des Fòrum, hinter dem Strand Llevant gelegen. Bei letzterem handelt es sich hierbei um keinen herkömmlichen Strand, sondern ein speziell ausgestatteter Badebereich für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Verfügbarkeit der Badehilfen

  • Im Juni: an Wochenenden und Feiertagen
  • Vom 1. Juli bis 15 September: täglich
  • Zwei Wochen bis Ende September: Wochenenden und Feiertage

Strand Barcelona: Praktische Informationen

Strand Barcelona

Einrichtungen und Dienstleistungen sind im Allgemeinen nur von Ende Mai bis Ende September verfügbar. Den Rest des Jahres könnt Ihr natürlich zum Strand gehen und baden, aber das Schwimmen wird nicht überwacht.

Alle Informationen über die Wassertemperaturen findet ihr in einem separaten Artikel unter der Rubrik Meer auf dieser Internetseite.

Taschendiebe am Strand von Barcelona

Oftmals beantwortet sich die Frage, wenn es zu spät ist. Taschendiebstahl ist ein generelles Problem in Barcelona. Deshalb rate ich noch nochmals, da wo große Menschenansammlungen sind, wie an den angesagten Stadt Stränden, besonders vorsichtig zu sein.

So wenige Wertsachen wie möglich mitnehmen, Dokumente als Kopien sind immer ausreichend und alles Wertvolle am Strand nicht sichtbar liegen lassen. In der Gruppe, wenn möglich getrennt schwimmen gehen oder ansonsten vertrauenswürdigen Personen in der Nähe des Liegeplatzes das obligatorische Smartphone anvertrauen. Einen deutschsprachigen Touristen zu finden ist nicht schwierig.

Duschen am Strand von Barcelona

Die gute Nachricht! An allen Stadtstränden von Barcelona gibt es kostenlose Duschen, die man etwa alle 100 Meter findet. Wer also nicht mit Füßen voller Sand in seine Strümpfe schlüpfen will, kann sich hier vorher nochmal richtig abduschen!

Die Mitnahme von Shampoo und Duschgel ist euch natürlich überlassen. An den Duschen selbst stehen keine Seifenspender ohne ähnliches zu Verfügung! Falls Ihr eure Pflegemittel vergessen habt, gibt es am Strand von “La Barceloneta” viele kleinere Supermärkte, die zum Beispiel auch Shampoos verkaufen. Aber bitte bedenken, in der Nähe der weiter nördlich liegenden Strände wird es schwieriger einen Minimarkt zu finden.

Tipp: Am besten vor 18h am Strand duschen. Die meisten Strandbesucher verlassen das Badeparadies gegen 18h30 / 19h und dann können die Wartezeiten vor den Duschen schon mal lang werden.

Beachvolleyball am Strand von Barcelona

Beachvolleyball Barceloneta

Eine sehr verbreitete Sportaktivität in Barcelona ist Beachvolleyball. Es gibt an fast jedem Strand in Barcelona Beach Volleyball Felder – die meisten befinden sich jedoch an den Stränden von Nova Icària oder Bogatell. Diese Strandabschnitte sind auch für ihre Beachvolleyball-Turniere bekannt. Aber auch am Hauptstrand ‘La Barceloneta’ sieht man viele Badegäste beim Beach Volleyball.

Falls ihr nur eine kleine Gruppe seid schließt euch einfach anderen Spielern an. Es ist hier nicht unüblich Einheimische oder interessierte Touristen anzusprechen um eine Mannschaft zusammenzustellen. Das ist auch eine gute Möglichkeit Leute kennenzulernen.

Einen Scooter oder ein Fahrrad am Strand von Barcelona leihen

Scooter Strand Barceloneta

Wenn man nicht den ganzen Tag am Strand liegen möchte, aber trotzdem von der einladenden Strandpromenade von Barcelona profitieren will ohne viel zu schwitzen, dann kann man sich bei einem passenden Verleih ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug mieten.

Es handelt sich hierbei immer um E-Scooter oder E-Bikes, die überhaupt keinen Lärm machen und mit denen man gemütlich auf der Strandpromenade entlang fahren kann. Die neu gestaltete Küstenlandschaft von Barcelona verläuft Richtung Nordosten über knapp 4 Km. Somit auch eine gute Möglichkeit, die etwas ruhigeren Strandabschnitte außerhalb des Stadtzentrums zu entdecken.

Meine Empfehlung direkt am Strand von Barceloneta ist der Verleih: MondoRent, Passeig de Joan de Borbó, 80-84, 08039 Barcelona. Ansonsten viele Angebote auch in Barcelona auf zwei Rädern.

Aktivitäten am Port Olímpic

Der kleine Hafen für Segelboote liegt nahe Ciutadella, der Metro- und Tramhaltestelle der Linien L4 und T4 und dem Strandabschnitt Nova Icària. Perfekt geeignet für eine kleine Mittagspause! Hier findet ihr viele Restaurants. Die netten Lokale verfügen alle über eine überdachte Terrasse – es ist schattig und somit auch im Sommer sehr angenehm.

Ebenfalls werden am Port Olímpic viele tolle Wassersportaktivitäten angeboten: Banana acuática, Jetski, Monster-Speedboat, Parasailing oder Flyboard.

Das Preisniveau schwankt natürlich sehr stark nach Saison und nach Aktivität. Falls ihr im Hochsommer nach Barcelona kommen solltet, dann wird es kein billiges Vergnügen.

Geheimtipp Essen: der beste Salat in Barcelona – Poké Maoli

Strand Barcelona

Gerne gebe ich euch einen super Tipp für einen gesunden Snack. An der Promenade vom Strand “La Barceloneta” liegt der kleine Imbiss ‘Poke Maoli’, Carrer Sevilla 80. Hier gibt es wahrscheinlich den leckersten Salat von ganz Barcelona.

Das Konzept des Salatangebots stammt aus Hawaii und mittlerweile gibt es in Spanien auch weitere Läden. Nicht ganz billig, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Warum dieser Geheimtipp? Wenn es im Sommer am Strand um die 30° C heiß wird, möchte man nicht unbedingt Fleisch oder andere schwere Mahlzeiten zu sich nehmen. Deswegen am besten ein erfrischender Salat von Poké Maoli als Picknick am Strand.

Gibt es am Strand von Barcelona Strandliegen?

Grundsätzlich gehört beim bei einem Citytrip nach Barcelona an einem warmen Tag ein Strandaufenthalt zum Pflichtprogramm. Das Wasser ist sauber und der Strand im Allgemeinen auch sehr gepflegt. Bereits auf Fotos fällt jedoch auf, dass der Strand wenig mit den typischen Strandliegen durchsetzt ist. Teure Strandliegen und Sonnenschirme findet man höchstens in der Nähe der verschiedenen Strandbars.

Die Strände sind oftmals voll und man lässt sich landestypisch eher auf dem mitgebrachten Strandtuch nieder. Auch sollte man seinen eigenen Sonnenschirm mitbringen oder sich in einem, nahe gelegenen Geschäft einen einfachen Sonnenschutz kaufen. Wer seinen Barcelona Aufenthalt am Strand verbringen will findet außerhalb der Stadt schönere und ruhigere Strände, wo man ohne Probleme Schirm und Liege bekommt (Sitges, Castelldefels).

Tipp: Wie viele andere auch benutze ich ein farbenfrohes Hamam-, Bade- Strandtuch. Baumwolle, 150 cm x 200 cm, leicht, kann man vor Ort kaufen oder hart mit den Strandverkäufern handeln, auch ein schönes Souvenir…

Darf man am Strand ein Picknick organisieren?

Barcelona ist kulinarisch ein Wunderland. Die Markthallen, Delikatessenläden und Bäckereien bieten unzählige Leckereien. Anstatt in der Strandbar essen zu gehen packt man frisches Brot, Käse, Oliven und Obst in einen Picknickkorb. Es gibt perfekte Orte zum landestypischen Picknick in Barcelona.

Ob ein voller Sandstrand der richtige Ort für ein romantisches und gemütliches Essen im Freien ist, kann natürlich jeder für sich selbst entscheiden, verboten ist es aber nicht.

Selbstverständlich müssen auch hier alles Regeln bezüglich Sauberkeit und öffentlicher Alkoholkonsum eingehalten werden.

Ist der Strand von Barcelona im Sommer wirklich so voll?

Wenn es in den Sommermonaten richtig heiß ist und Einheimische und Touristen Abkühlung suchen, dann ist es so richtig voll. Da kann es mit dem 2×2 Meter Strandtuch schon fast unmöglich werden einen Liegeplatz zu ergattern. Besser wird es an den Stadtstränden nur, wenn man sich so weit wie möglich vom Stadtzentrum entfernt.

Zum Abkühlen nach einer anstrengenden Besichtigungstour durch die spanische Mittelmeer Metropole ist der erfrischende Aufenthalt am populären Stadt Strand natürlich ok, für einen traditionellen Strandurlaub aber leider nicht der richtige Ort, auch wenn Sand und Meer einladend sind.

Tipp: Vom Bahnhof Sants sind es mit der S-Bahn maximal 30 Minuten zu den Stränden von Castelldelfels oder Sitges. Der kilometerlange Strand vom kleinstädtischen Castelldelfels ist nicht so voll wie in der katalanischen Hauptstadt. Nur ein paar Minuten weiter sind es bis zur mediterranen Küstenstadt Sitges.

Party am Strand von Barcelona (Pacha,Shôko, Opium, usw…)

Strand Barcelona: Die schönste Strände & alle nützlichen Informationen

Wie überall am Mittelmeer ist das Strandgebiet Anziehungspunkt für ein ausgiebiges Nachtleben. Nirgends kann man in Barcelona am Abend schöner bummeln, im Freien zu Abend essen oder sich mit einem kühlen Drink auf das Nachtleben von Barcelona einstimmen als zum Beispiel im Port Olímpic zwischen den Stränden Platja de Barceloneta und Platja de la Nova Icària.

Hier liegen auch die absoluten Hot Spots des Nachtlebens von Barcelona, wie Pacha, Shôko oder Opium, alles Adressen die man in meinem Artikel Nachtleben in Barcelona in der Rubrik Ausgehen wiederfindet.

Darf man am Strand Alkohol trinken?

Grundsätzlich ist in Spanien der Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit nicht erlaubt. Bei einem Zuwiderhandeln kann eine ordentliche Geldstrafe verhängt werden. Beim Essen in der Strandbar ein Bier, Wein oder zwischendurch ein Mojito geht natürlich in Ordnung.

► Wer aber auf ein kühles alkoholisches Getränk am Strand nicht verzichten möchte sollte es sehr diskret trinken, gut verpacken und gegebenenfalls rechtzeitig verstecken.

Hotels am Strand von Barcelona

Strand Barcelona: Die schönste Strände & alle nützlichen Informationen

Viele Barcelona Besucher möchten das Strandleben der Stadt in ihren Aufenthalt mit einbeziehen. Wer also auf einen abendlichen Spaziergang auf der Strandpromenade nicht verzichten will und dennoch in einer angenehmen Umgebung übernachten möchte, sollte sich meine Vorschläge für Hotels in Strandnähe anschauen.

Einen ausführlichen Artikel dazu gibt es für das Hotel 54 Barceloneta.

► Zu meinen Top 10 der schönsten Hotels von Barcelona gehören die strandnah gelegenen Hotels Oasis und Occidental Atenea Mar. Fehlen darf natürlich nicht das spektakuläre und weithin sichtbar W Hotel aus meiner Liste Hotelempfehlungen Barcelona.

Wie kommt man mit dem Bus zum Strand von Barcelona?

Die Lage der Stadtstrände von Barcelona ist sensationell. Vom zentralen Plaza de Catalunya bis zum Hauptstrand Platja de Barceloneta sind es nur 40 Minuten zu Fuß. Das kann aber nach einem langen Besichtigungstag und bei warmen Temperaturen schon anstrengend werden. Wie in allen großen Metropolen ist das Bussystem schwierig zu erfassen.

Es gibt eine Vielzahl von Bussen, die stichartig auf den Strand zu fahren. Wer zum Beispiel vom Stopp Nr. 1103 Plaça de Catalunya – Portal l’Angel zur Endstation Platja de Barceloneta möchte, nimmt die Buslinie V25.

Zu den weiter nordöstlich gelegenen Strände sind es vom selben Stopp am Plaça de Catalunya ca. 20 Minuten mit der Busline H16. Sorry, Änderungen natürlich vorbehalten.

Wie kommt man mit der U-Bahn zum Strand von Barcelona?

Metro Barcelona

Die U-Bahn ist meiner Meinung nach, die beste Lösung um schnell zum Strand von Barcelona zu gelangen! Mit der Metro Linie 4 dauert es immer nur ein paar Minuten bis zum Strand. Der erste Strand Stopp ist Barceloneta.

Von den nächsten Haltestellen Ciutadella Vila Olímpica, Bogatell und Llacuna für die Strände Platja de Nova Icàris und Platja de Bogatell, sowie den Stopps Poblenou und Selva de Mar für die Strandabschnitte Platja de la Mar Bella oder Platja de Llevant sind es dann immer noch 15 Gehminuten bis zum Meeresstrand.

Wie kommt man mit dem Auto zum Strand von Barcelona?

Der Strand ist für Autofahrer in Barcelona sicherlich nicht schwer zu finden. Abenteuerlich wird erst die Suche nach einem passenden Parkplatz. Die Möglichkeit einen kostenfreien Abstellplatz für sein Auto an den stadtnahen Stränden zu finden ist die längste Zeit des Jahres fast unmöglich.

Also entweder einen teuren Parkplatz buchen oder etwas Passendes an den entfernteren Stränden suchen, wo es auch ein Angebot an kostenfreien Stellflächen gibt.

► Hierzu am besten meinen ausführlichen Artikel durchlesen Parken in Barcelona.