Start Tipps & Infos Barcelona Info: 12 hilfreiche Tipps für eure Reise nach Barcelona

Barcelona Info: 12 hilfreiche Tipps für eure Reise nach Barcelona

Barcelona Info

Barcelona Info | Barcelona ist toll, aber auch teuer, laut und voller Touristen. Auf meiner Internetseite findet ihr für euren Städtetrip in die katalanische Hauptstadt alles was ihr Wissen müsst. Hier möchte ich nochmal in loser Reihenfolge ein paar Tipps zusammenfassen für Dinge, die ihr unbedingt beachten solltet.

1. Der Barcelona City Pass

Barcelona Info

Diese Rabattkarte solltet ihr euch auf jeden Fall kaufen! Der Barcelona City Pass ist die sinnvollste Rabattkarte, die angeboten wird. In diesem Städtepass ist alles enthalten was vor allem für Erstbesucher von Barcelona zum Pflichtprogramm gehört, der Flughafentransfer, der Zutritt ohne Wartezeiten zur La Sagrada Familia und zum Park Güell, sowie die äußerst empfehlenswerte Stadtrundfahrt mit den Hop on & Hop off Doppeldeckerbussen.

Barcelona Info

Dann bleibt nicht nur am Abend noch viel Zeit für eine Flamenco-Show oder den Besuch der Casa Mila by Night, sondern es gibt noch weitere Möglichkeiten von einem 20% Rabatt für eine Vielzahl von Attraktionen zu profitieren, wie der Besuch der Casa Mila, Casa Batlló, dem Station Camp Nou oder dem Aquarium. Wer den Flughafentransfer nutzen möchte sollte am besten den Barcelona City Pass bereits im Voraus buchen.

2. Der Flughafentransfer ins Zentrum

Barcelona Info

Bei Ankunft am Flughafen von Barcelona, El Prat, immer den Aerobus für den Transfer vom und zum Zentrum benutzen. Geht am schnellsten und kostet auch nicht viel mehr als mögliche Metro-Bus-Zug Kombinationen. Der Aerobus fährt mit wenigen Stopps zum zentralen Plaça de Catalunya. Möglichkeiten zum Transport von Gepäck sind ausreichend vorhanden und Tickets können im Voraus online gebucht werden, oder sind bereits beim Kauf eines Barcelona City Passes im Preis miteingeschlossen.

3. Online-Tickets für Sehenswürdigkeiten

Barcelona Info

Für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Barcelona unbedingt vorab Online Tickets besorgen. Oftmals bekommt man für die La Sagrada Familia, den Park Güell oder für die vom berühmten katalanischen Architekten Antoni Gaudi geschaffenen Bauwerke Casa Mila, einschließlich Casa Mila by Night, für den selben Tag keine Eintrittstickets mehr oder muss stundenlange Wartezeiten in Kauf nehmen. Alle diese Kunstwerke haben Beschränkungen für den gleichzeitigen Zugang von Besuchern. Dieses Problem wird stark unterschätzt und auch in Reiseführern nicht erwähnt. Deshalb unbedingt die Artikel Barcelona Online Tickets und Wartezeiten in Barcelona in der Rubrik Tipps & Infos durchlesen.

4. Das Hospital de la Santa Creu i Sant Paul

Barcelona Info

Um einen Überblick zu bekommen über die wichtigsten Attraktionen von Barcelona schaut euch am besten meine Auflistung Top 10 Sehenswürdigkeiten an. Die Eintrittspreise für die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten sind hoch. Wer vor allem das Flair, die Unterhaltung oder die Gastronomie dieser quirligen Mittelmeer Metropole genießen möchte, der sollte sich stellvertretend für die anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt das Hospital de la Santa Creu i Sant Paul anschauen. In diesem weltgrößten Art-Nouveau Bauwerk findet man ebenfalls alle Elemente des katalanischen Jugendstils. Es ist gleichbedeutend mit der La Sagrada Familia, Park Güell, Casa Mila oder Casa Batlló, aber weniger bekannt, weniger überlaufen und hat einem überschaubaren Eintrittspreis. Tickets gibt es hier.

5. Ein Ausflug nach Palma de Mallorca

Barcelona Info

Direktflüge nach Barcelona können sehr teuer sein. Das Angebot über die beiden kleineren Flughäfen von Katalonien, Girona und Reus die Hauptstadt Kataloniens zu besuchen ist auch nicht sehr umfangreich. Erhebliche Flugkapazitäten findet man jedoch auf den Strecken von Deutschland nach Palma de Mallorca und zwischen den beiden Mittelmeermetropolen Barcelona und Palma de Mallorca. Ein kurzer Stopp auf der Baleareninsel, vielleicht verbunden mit einer Übernachtung, hat einen besonderen Reiz. Alles Weitere zu diesem Tipp findet man in Palma de Mallorca unter der Rubrik Stadttour. Eine Alternative, die oft übersehen wird!

6. Barcelona Info : T-10 Metro-Fahrkarte

Barcelona Info

Alles Sehenswerte in Barcelona, von der La Sagrada Familia bis zum Barri Gòtic liegt verhältnismäßig zentral. Wer bei der Hitze jedoch weniger laufen möchte, der kann das sehr gut ausgebaute Nahverkehrsnetz der Stadt mit Metro und Bus nutzen. Sollte man bereits eine Stadtrundfahrt gebucht haben ist generell die preiswerte T-10 Fahrkarte für Fahrten innerhalb Barcelonas zu empfehlen. Es handelt sich hierbei um 10 Einzeltickets, die auch von mehreren Personen geteilt genutzt werden können. Alles Weitere über den Transport in Barcelona sowie Informationen über Rabattkarten für öffentliche Verkehrsmittel, wie die Hola BCN-Card findet ihr unter der Rubrik Metro / Ö.V.

7. Barcelona mit Kindern | Barcelona Info

Barcelona Info

Einen kleinen Rucksack nicht vergessen! Barcelona ist eine südeuropäische Metropole und ab Ostern kann es sehr warm und heiß werden. Bei langen Warteschlangen vor einigen Attraktionen unter glühender Sonne macht sich ein Wassermangel schnell bemerkbar, wichtig vor allem für Reisende mit Kindern. Wasserverkäufer in der Nähe der Sehenswürdigkeiten bieten Wasserflaschen zu horrenden Preisen an. Viele kleine Minisupermärkte haben immer geöffnet, sodass man sich jederzeit einen Vorrat anlegen kann. Das gilt auch für Lebensmittel, deren Mitnahme in die einzelnen Attraktionen jederzeit erlaubt ist.

8. Eine Stadtrundfahrt mit dem Bus

Barcelona Info

Barcelona ist eine Stadt, in der man eine Stadtrundfahrt uneingeschränkt empfehlen kann. Für 30 € hat man den ganzen Tag Zeit mit den offenen Hop on & Hop off Doppeldeckerbussen auf 3 Routen vom Zentrum, bis zum Berg Montjuic oder dem Mittelmeerstrand fast alle Attraktionen der spanischen Metropole kennenzulernen. Die La Sagrada Familia, Casa Mila oder Casa Batlló sind allein schon bei der Vorbeifahrt von außen beeindruckend. Alles Weitere zu diesem Tipp unter der Rubrik Stadttour in meinem Artikel Stadtrundfahrt. Tickets können auch direkt hier gebucht werden.

9. Die Dachterrassen in Barcelona

Barcelona Info

Barcelona von oben zu sehen kostet Geld, wenn man mit der Seilbahn auf den Berg Montjuic oder den höhergelegenen Tibidabo Park fährt. Umsonst geht es fast genauso gut auf einer der zahlreichen Dachterrassen vieler Hotels. Hier müsst ihr euch unter der Rubrik Ausgehen unbedingt meinem Artikel Rooftops durchlesen. Einen extra Artikel zu meinem Top Tipp Barcelo Raval 360° gibt es auch noch. Der Zutritt zu den Dachterrassen in den jeweiligen Hotels ist jederzeit möglich und einen direkten Verzehrzwang gibt es auch nicht. Die Bars auf den Dachterrassen sind oftmals angesagte After Work oder Night Life Hot Spot. Einfach mal hochfahren!

10. Ein Ausflug nach Sitges

Barcelona Info

Barcelona hat mit seinem nahegelegenen Stadtstrand vor allem in den wärmeren Monaten ein Alleinstellungsmerkmal unter den bedeutendsten Metropolen des Mittelmeers. Für Einheimische und Touristen sind es zu Fuß, mit Metro oder Bus sowie mit dem Bus Turistic nur wenige Minuten bis zum Strand. Leider wird es dann auch schnell sehr voll. Wer etwas Zeit hat und für ein paar Stunden Sand und Meer etwas ruhiger genießen will, der sollte einen Badeort außerhalb von Barcelona besuchen. Am schnellsten geht es nach Sitges. Von den zentral gelegenen Bahnhöfen Barcelonas liegt man bereits nach spätestens einer Stunde am Stand. Unter der Rubrik Meer findet ihr alles Wissenswerte unter Ausflug nach Sitges.

11. Achtung: Taschendiebe in Barcelona

Barcelona Info

Diesen Tipp gebe ich sehr ungern. Barcelona ist eine Hochburg der Taschendiebe. Lest euch deshalb bitte unbedingt unter der Rubrik Tipps & Infos die Artikel durch Gefährliche Viertel & Sicherheit in Barcelona und 10 Tipps gegen Taschendiebe. Macht euch vor der Abreise schon Kopien aller Dokumente und lasst Ausweise, Führerschein, etc.. an einem sicheren Platz in eurer Unterkunft. In Kenntnis dieser unangenehmen Situation akzeptiert die Polizei bei Kontrollen auch Kopien. In der Regel haben es die Taschendiebe nur auf Bargeld abgesehen, aber merkt euch zur Sperrung eurer Geldkarten immer die Nummer Tel.: +49 116 116.

12. Hotels in Barcelona

Barcelona Info

Barcelona Info : Übernachtungstipps sind schwierig wegen ständig wechselndem Angebot und stark schwankenden Preisen. Verpflegungsmöglichkeiten gibt es ausreichend, einzigartig sind aber nur die Tapas Bars. Shopping ist individuell und ein Muss. Die abendliche Flamenco Show ist nicht jedermanns Sache aber trotzdem einen Besuch wert, genauso wie das Nachtleben am Strand von Barcelona… Zum Schluss noch einige Hinweise wo man was findet?

Weitere Infos und Tipps für Barcelona

Barcelona Info | Hoteltipps gibt es mehrere unter der speziellen Rubrik Übernachten,Tapas Bars in meiner Empfehlung Barcelona Tapas Bars, Shopping Tipps in der Rubrik Tipps & Infos unter Shopping in Barcelona! Flamenco Shows und Nachtleben am Strand von Barcelona findet man in der Rubrik Ausgehen.


Barcelona Info | Wer etwas länger in Barcelona verweilt oder die Stadt um wiederholten Mal besucht für den gibt es auch noch meine Top 10 Geheimtipps unter Tipps & Barcelona Info.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here