Start Stadttour Plaza de Catalunya: Metro, Skulpturen, Hotels und Geschichte

Plaza de Catalunya: Metro, Skulpturen, Hotels und Geschichte

Plaza Catalunya Barcelona – Die Plaça de Catalunya im Herzen Barcelonas ist ein großer Platz, der von monumentalen Gebäuden umgeben ist. Er ist der belebteste Ort in der Hauptstadt Kataloniens und bildet das Bindeglied zwischen der Neustadt und der Altstadt der Metropole am Mittelmeer.

Der Platz ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt, sondern bildet als Verkehrsknotenpunkt auch einen Ausgangsort für eine Vielzahl von touristischen Erlebnissen in Barcelona.

Der perfekte Ort für einen Treffpunkt

Der leicht zu findende Plaça de Catalunya ist ein außergewöhnlicher Ort in Barcelona, denn er gilt als das echte Zentrum der Stadt. Er ist symbolisch durch eine riesige, sternförmige Figur in der Mitte im Herzen der Stadt gekennzeichnet. Die Einwohner Barcelonas sind es gewohnt sich auf dem Plaça de Catalunya an den beiden Brunnen zu Verabredungen oder Dates jeder Art zu treffen.

Hier demonstrieren auch junge Leute, Musiker spielen und ältere Bewohner der Stadt füttern die Tauben. Viele suchen hier auch eine kleine Oase der Ruhe in den schmalen Grünstreifen, die den Platz durchstreifen.

Alle Wege führen zum Plaça de Catalunya

Sicherlich ist die Plaça de Catalunya kein touristisches Highlight von Barcelona, aber irgendwie kommt niemand daran vorbei sich diesen Treffpunkt der wichtigsten Verkehrsadern der katalanischen Hauptstadt anzuschauen. 

Hier laufen neun größere Straßen zusammen und es gibt fast keinen Zug, Bus oder eine Stadtrundfahrt, die nicht am Plaça de Catalunya vorbeiführt. Die bekanntesten Wege sind der Passeig de Gràcia, die exklusivste Einkaufsmeile in Barcelona, die Rambla de de Catalunya, die weltberühmte La Rambla oder die Avinguda del Portal de l’Àngel, eine Einkaufsstrasse, die ins gotische Viertel führt.

Wer zum Beispiel aus dem authentischen Gràcia oder dem neuen und exklusiven Viertel Eixample, mit seinen Top Sehenswürdigkeiten Casa Mila und Casa Batlló, kommt, der muss die Plaça de Catalunya überqueren um in die Altstadt von Barcelona abzutauchen. Hier beginnt auch die bereits oben erwähnte Rambla, eines der Wahrzeichen der Stadt. Sie verbindet die Plaça de Catalunya mit dem Alten Hafen von Barcelona.

Den Eingang in die bekannten Las Ramblas kann man nicht verfehlen, denn ab jetzt schwillt die Anzahl der Besucher gewaltig an. Am Anfang der berühmten Promenade steht der Font de Canaletes, ein gusseiserner Brunnen, der zu den eher unbekannten Wahrzeichen der Stadt gehört.

Anekdoten: Heute eher etwas unscheinbar, wurden hier früher in den 1930er Jahren von einer direkt neben dem Brunnen gelegenen Sportredaktion die Ergebnisse von Fußballspielen verkündet. Traditionell feiern Fans des FC Barcelona noch heute an dieser Stelle Erfolge des Traditionsklubs. Auch besagt die Legende, dass jeder der aus dem Brunnen trinkt, irgendwann wieder nach Barcelona zurückkehrt. Also füllt hier eure Wasserflaschen auf! 

Die Skulpturen auf dem Plaça de Catalunya

Auf der Plaça de Catalunya sind Touristen die alten architektonischen Denkmäler die ersten, die einem auffallen. Der Platz ist berühmt für seine Statuen, die ein wahres Museum für Skulpturen unter freiem Himmel darstellen. Die verschieden Werke sind dem Neoklassizismus und avantgardistischen Bewegungen zuzuordnen.

Am bekanntesten und beeindruckendsten sind das Francesc Macià Denkmal in Erinnerung an Francisco Macià y Llusa (1859 bis 1933), ein ehemaliger katalanischen Politiker und Unabhängigkeitskämpfer und La Deessa aus dem Jahre 1909 von Josep Clarà, einem bekannten katalanischen Bildhauer, der von 1878 bis 1958 lebte.

Plaça de Catalunya als Verkehrsknotenpunkt

Hier ist unter und über der Erde einiges los. Unterirdisch gibt es einen Bahnhof, den Estació de Plaça de Catalunya. Von hier bedienen die RENFE, also die staatliche spanische Eisenbahngesellschaft und die Bahngesellschaft FGC das katalanische Umland. Das gilt auch für die Metro, die unter anderem mit ihren U-Bahn Linien L1 und L3 im Nahverkehrsnetz von Barcelona hier ihre Haltestellen hat. Alles wissenswerte zum öffentlichen Transport in Barcelona in meinen separaten Artikeln Öffentliche Verkehrsmittel und Metro Barcelona

Dazu kommen dann oberirdisch die verschiedenen öffentlichen Busse, die gelbschwarzen Taxis und natürlich noch die unvermeidlichen Autos. Hinweise zum Parken am Plaça de Catalunya stehen weiter unten.

Flughafentransfer mit dem Aerobus

Für City Reisende ist die Plaça de Catalunya vor allem wichtig als Endhaltestelle oder Ausgangspunkt für den schnellen und bequemen Flughafentransfer mit dem Aerobus. Die Haltestellen der bläulichen Flughafenbusse liegen gut sichtbar im nordöstlichen Teil des Platzes vor dem El Corte Inglés Einkaufszentrum. Tickets am besten immer schon im Voraus besorgen

AerobusPreisOnline Ticket
Hinfahrt – 1 Strecke8,90 €Zum Anbieter
Hin- und Rückfahrt13,20 €Zum Anbieter

Stadtrundfahrt mit dem Hop-on Hop-off Bus

Es gibt zwei Anbieter von Hop-on Hop-off Bustouren in Barcelona. Die verschiedenen Tour Programme sind zwar sehr ähnlich, werden beide von mir aber im einzelnen vorgestellt. Die Barcelona City Tour und den Bus Turistic.

Barcelona City Tour1 Tag2 TageOnline Ticket
Erwachsene30,00 €40,00 €Zum Anbieter
Senioren 65 +25,00 €35,00 € Zum Anbieter
Kinder 4 bis 12 Jahre16,00 €21,00 €Zum Anbieter

Auch wenn ihr bei den verschiedenen Touren der jeweiligen Anbieter an jeder zugewiesenen Haltestelle eure Rundfahrt beginnen oder beenden könnt, so wird jedoch oftmals der Plaça de Catalunya als Startpunkt gewählt. Es empfiehlt sich die Fahrscheine immer schon im Voraus zu erwerben.

Hier sind die Tarife für den Bus Turistic

Hop-On Hop-Off1 Tag2 TageAnbieter
Erwachsene 13+28,00 €38,00 €Zum Anbieter
Jugendliche 4-12 J16,00 €21,00 €Zum Anbieter
Senioren 65+25,00 €35,00 €Zum Anbieter
Kleinkinder 0-3 Jfreifrei

Die Fahrzeit bei den verschiedenen Touren beträgt ohne Unterbrechung meistens in etwa 2 Stunden.

Geschichte vom Plaza Catalunya

Eigentlich ist der Platz nicht besonders sehenswert, aber hier dennoch ein paar geschichtliche Anmerkungen zu diesem zentralen Ausgangspunkt in Barcelona. Einst war das Gelände nach dem Abriss von Teilen der Stadtmauer ein großes Feld. Nach einer langwierigen Stadtplanung wurde die Plaça de Catalunya im November 1927 vom damaligen König Alfonso XIII. eingeweiht.

Für die Weltausstellung 1929 wurde der Platz mit Statuen verziert, die noch heute bewundert werden können. Die verschiedenen Verwaltungsgebäude, Geschäfte und die verkehrstechnische Infrastruktur gaben dem Platz sein heutiges Erscheinungsbild.

Praktische Hinweise

Der Platz ist stets belebt und von zahlreichen Geschäften, Restaurants, Bars und Cafés umgeben. Hier ist alles sehr touristisch, laut und auch nicht unbedingt preisgünstig. Ein typisches Ambiente kommt auf den Terrassen der Cafés durch die vorbeiziehenden Menschenmassen selten auf. Die bekannten amerikanischen Fast Food Ketten sind alle vertreten, aber auch das in vielen großen Cities legendäre Hard Rock Cafe befindet sich am Plaça de Catalunya, Nr.21! Wer nicht warten möchte, der kann sein Menu hier schon im Voraus ordern.

Zum Einkaufen gibt es hier das Kaufhaus El Corte Inglés Foto siehe unten), einen großen Elektrofachmarkt, einen bedeutenden spanischen Mobilfunkanbieter, sowie einige Bekleidungsgeschäfte bekannter Modeketten. Wo ihr in Barcelona besser einkaufen könnt, das steht in Shopping in Barcelona!

Parken am Plaça de Catalunya

Wer im Zentrum einen Parkplatz sucht, der wird hier fündig, denn unter dem Platz stehen eine Menge Stellplätze für KFZ´s zur Verfügung. Das Parken ist wie überall in Barcelona zwar nicht billig aber dafür sind es von hier nur ein Schritte zu Fuß bis zur lebhaften La Rambla, die direkt neben dem Parkhaus beginnt.

  • Parkhaus Plaça Catalunya Saba Bamsa
  • Adresse: Plaça de Catalunya, 21
  • Parkschein online buchbar : Parkschein

Rollstuhlfahrer

Auf der Plaça de Catalunya gibt es für Personen mit eingeschränkter Mobilität, wie zum Beispiel Rollstuhlfahrer/innen, keine Probleme. Der Platz ist ebenerdig und fast stufenlos. Im Parkhaus und unter dem Platz in den Bahnhöfen für Zug und Metro ist alles gut sind über die vorhandenen Aufzüge erreichbar.

Die behindertengerechten Toiletten befinden sich im Bahnhof.

Touristen Information am Plaza Catalunya

Eine offizielle Touristeninformation – Punto de Información Plaza Catalunya Barcelona Turismo – befindet sich im Osten des Platzes im Untergeschoss gegenüber dem Einkaufszentrum El Corte del Inglés. 

Adresse: Pl. de Catalunya, 17, 08002 Barcelona, geöffnet täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr.

Hier kann man unter anderem auch seine Voucher für verschieden Rabattkarten, wie zum Beispiel die Barcelona Card eintauschen.

Spartipp: Wer schon mal hier ist, der sollte dem Kaufhaus El Corte Inglés einen Besuch abstatten. Eigentlich ein normales Kaufhaus, aber die regionalen Produkte lassen sich nett ansehen und ein typisches Mitbringsel wird man hier sicherlich auch finden. Highlight ist jedoch die Fahrt mit dem Aufzug in das oberste Geschoss des Gebäudes, denn von hier gibt es von einer Café Terrasse gratis einen wunderschönen Blick auf Barcelona.

Wer Barcelona von oben bewundern möchte, der findet noch viele weitere Vorschläge, oftmals auch kostenlos, in Aussichtspunkte.

Gepäckaufbewahrung am Plaça de Catalunya

Du möchtest die Casa Batlló, nur ein paar hundert Meter vom Plaça de Catalunya entfernt, besuchen? Eine Gepäckaufbewahrung gibt es vor Ort nicht, wie in fast allen von Gaudis Meisterwerken. Eine sichere Gepäckverwahrung an einem Verkehrsknotenpunkt im Stadtzentrum ist eine jetzt eine ideale Stelle um seine Koffer, Taschen oder Rucksäcke abzugeben…

  • Gepäckaufbewahrung: Locker Barcelona
  • Adresse: Carrer Estruc, 36 (Nähe Plaça de Catalunya / Media Markt) Online
  • Reservierung: Schließfach

Hotels am Plaça de Catalunya

Die Nachfrage nach Übernachtungsmöglichkeiten am oder in der Nähe des Platzes ist hoch. Die Haltestellen vom Aerobus, die Metrostation und der Bahnhof sind nicht weit. Taxikosten, Umsteigen, Gepäck schleppen, usw…, vieles entfällt.

In der Rubrik Übernachtung findet ihr auch einige Unterkünfte, die nur ein paar Schritte entfernt vom Plaça de Catalunya liegen.

Hier eine kleine Zusammenstellung:

Wo genau liegt die Plaça de Catalunya?

Hier nochmal ein Kartenausschnitt von Barcelona, der die genaue Lage des Platzes anzeigt: 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Vorheriger ArtikelMoco Museum Barcelona: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos
Nächster ArtikelBasilika Santa Maria Del Mar : Infos & Tipps

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein