Start Meer Ausflug an die Costa Brava: Sehenswürdigkeiten, Tipps & Infos

Ausflug an die Costa Brava: Sehenswürdigkeiten, Tipps & Infos

Ausflug an die Costa Brava – Die Costa Brava befindet sich im Norden von Spanien nicht weit entfernt von Barcelona und Girona. Tolle kleine Buchten, schöne kleine Städtchen im Hinterland und ein sehr authentisches spanisches Feeling – das alles erwartet euch an der Costa Brava!

Anlaufstellen an der Costa Brava

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Es gibt viele Möglichkeit von Barcelona an die Costa Brava zu kommen um dort ein Ausflug zu machen. Viele kleinere Agenturen haben sich darauf spezialisiert Ausflüge an die Costa Brava anzubieten. Einige Buchungsvorschläge stehen am Ende des Textes. Das Schöne an der Costa Brava sind all die kleinen Buchten und die kleineren Städte am Meer. Für diese Örte gibt es teilweise keine Zuganbindungen oder aber sie ist wirklich sehr schlecht und man muss vom Bahnhof dann noch stundenlang zum Meer laufen.

✅ Vorab Tipp: Für Wasserratten Kajak- & Schnorcheltagestour ab Barcelona

Mit dem Auto die Costa Brava erkunden

Ausflug an die Costa Brava

Um die romantische Costa Brava richtig kennenzulernen ist eine Fahrt mit dem Auto schon von Vorteil. Wer die versteckten Winkel in diesem Küstenstreifen wirklich entdecken will, der braucht einen fahrbaren Untersatz, vor allem um die Schönheit der Meeresküste mit ihren versteckten Buchten zu erleben.

Öffentliche Verkehrsmittel gibt es so gut wie gar nicht. Wenn man zum Beispiel von Girona nach Cadaqués fahren möchte, dann wird es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr schwierig. Man würde wahrscheinlich ein paar Stunden brauchen, nur um in den Ort zu gelangen. Ich würde sogar sagen, dass es wenig Sinn macht. Mit dem Auto ist man bei weitem schneller dort und man muss auch nicht sehr früh morgens aufstehen, um den ersten Bus zu erwischen.

Cadaqués: Eine kleine pittoreske Stadt am Meer

Ausflug an die Costa Brava

Wirklich einer der schönsten Ort an der ganzen Costa Brava. Diesen Platz  kann man ein bisschen mit Santorini in Griechenland vergleichen. Weiße Häuser, sehr pittoresk und auch eher geeignet für Familien und Paare als ein Urlaub mit Freunden.

Es gibt hier  so viele gute Restaurants, dass es schwierig wird sie alle aufzuzählen, aber am besten gefallen hat mir das Restaurant L’hostal: Hier findet ihr ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

✅ Adresse: Plaça del Passeig, 8, 17488 Cadaqués

Ausflug an die Costa Brava

Hier wird eine ordentliche Portion an Essen zu einem normalen Preis serviert, sodass man nicht mit leeren Magen abreißt. In anderen Restaurants in dies leider nicht immer der Fall. Oft wird man auch nur abgezockt und man bezahlt einen sehr hohen Preis nur für die gute Lage des Restaurants oder den Meerblick.

Schöner Souvenir-Shop in Cadaqués

✅ Tipp: Cadaqués ist sehr traditionell und aufgrund seiner geografischen Lage näher an der französischen Kultur als an der spanischen. Man isst also um 12 Uhr zu Mittag, wie in Frankreich und nicht um 14 Uhr, wie es in Barcelona oft der Fall ist. Die Restaurants schließen um 22 Uhr – während in anderen Teilen Spaniens oftmals um diese Zeit zum Beispiel ein Tapas Menü erst beginnt.

Das Universum von Dali

Was der Architekt Antoni Gaudi für Barcelona bedeutet, ist Salvador Dali für die Costa Brava. Der Künstler hatte einen erstaunlichen kulturellen Einfluss auf diesen Teil Kataloniens. Die  Touristenattraktionen rund um diese große Persönlichkeit ziehen ewig jedes Jahr Tausende von Touristen an.

Ausflug an die Costa Brava

Das Haus von Dali in Cadaques – ungemein pittoresk. Allein der Weg zum Haus ist schon unglaublich spannend. Keine Autos und große Hauptstraßen. Es ist ein kleiner romantischer Weg, der die Touristen zum Haus von Dalí führt. Perfekt für Erinnerungsfotos, die ganze Kulisse sieht wirklich aus wie auf einer Postkarte.

Online Tickets für das Haus von Dali

Ausflug an die Costa Brava

Das Dalí Museum in Figueres – Eines der tollsten Museen, die ich bisher besucht habe.. Hier sind außergewöhnlich viele Kunstwerke ausgestellt. Das Gebäude ist schon von weitem sichtbar und wirklich imposant.

Online Tickets für das Museum von Dali

Ausflug an die Costa Brava
Enric, 035 Castell de Púbol (Casa Museu Gala Dalí), saló dels escuts, tron de Gala, CC BY-SA 4.0

Burg Gala Dalí in Púbol – Die Besichtigung der Burg Gala Dalí ist vielleicht weniger aufregend als die bereits genannten Museen. Trotzdem würde ich euch raten sich alle drei Sehenswürdigkeiten anzuschauen um Dalí, sein Schaffen und seinen künstlerischen Einfluß auf die Costa Brava zu verstehen.

Online Tickets für die Burg von Dali

Das Karting in Roses

Ausflug an die Costa Brava

Als Karting Fan bin ich schon selbst auf vielen Strecken gefahren. Somit kann ich dann auch mit Gewissheit sagen, dass sich die Rennstrecke in Roses auf jeden Fall lohnt und eine der interessantesten Rundstrecken ist, auf denen ich bisher gefahren bin.

✅ Tolles Erlebnis: Adrenalin pur! Es handelt sich um eine ziemlich körperliche Anstrengung, da das Fahren viel Kraftaufwand in den Armen erfordert. 10 Minuten reines Fahrvergnügen. Ich kann diese Aktivität nur empfehlen!

Roses in der Nähe von Cadaques

Ausflug an die Costa Brava

Für alle die nicht so viel Geld für einen Hotelaufenthalt ausgeben möchten ist zum Beispiel eine Übernachtung in Roses eine sehr gute Wahl. Die Hotels auf der Costa Brava sind in der Hauptsaison alle überteuert. Aber in Roses findet man eher günstige Unterkünfte und meistens bleibt man ja dort auch nur für die Übernachtung.

✅ Tipp: Hotel Risech – Einfach und günstig und man kann abends nochmal ins Meer springen

Hotel Riesch online buchen

Girona als Erlebnis

Ausflug an die Costa Brava

Es lohnt sich auf jeden Fall diese kleine mittelalterliche Stadt zu besuchen und ihren einzigartigen und unvergesslichen Charme zu entdecken. Das Highlight der Stadt ist natürlich die Kathedrale, in der einige Szenen aus Games of Thrones gedreht wurden.

Die Stadt wird als Touristenort oftmals unterschätzt. Sie ist klein, praktisch, man kann sogar mit dem Flugzeug nach Girona reisen und hier in einer der zahlreichen Unterkünfte übernachten. Also ein perfekter Ausgangspunkt ist, um die verschiedenen touristischen Höhepunkte der Costa Brava zu entdecken.

Tipp: In Girona findet ihr auch ein Federal Café und somit gibt es keine Ausrede um kein gutes Frühstück zu bekommen.

Wer mehr zu Barcelona und Dalí wissen möchte, der kann sich auch einen weiteren ausführlichen Artikel über Salvador Dalì durchlesen. Echte Dalí Fans können den Eintritt in alle Museen auch direkt mit dem Dalí Dreieckspass buchen.. 

Cala Pola: Ein schöne kleine Bucht

Ausflug an die Costa Brava

Die Costa Brava ist bekannt für ihre schönen, kleinen und verstecken Buchten. Vielleicht sogar die schönste Bucht der ganzen Costa Brava ist für mich die Cala Palo! Auch auf der Karte oben eingezeichnet.

Der kleine Strand an dieser Bucht ist einfach absolut typisch, das Wasser ist total glasklar und alles sieht so aus wie auf einer Postkarte.

Hinweis: parkt nicht direkt am Camping-Platz. Dort wird eine Gebühr von ca. 8€ verlangt, mit der man dann aber auch Zugang zu alle Aktivitäten und Anlagen des Campings bekommt. Dies ist absolut unnütz – ihr wollt nicht die ganze Zeit am Camping verbringen sondern an der wunderschönen kleinen Bucht. Deswegen empfehle ich euch ein bisschen weiter entfernt vom Camping zu parken und da ist der Parkplatz kostenfrei und man kann ganz gemütlich zum Strand laufen.

Hoteltipp: Rosamar Hotel

Ausflug an die Costa Brava

Wer eine Übenachtungsmöglichkeit an der Costa brava sucht, der findet das Rosamar Hotel, ein angenehmes Hotel liegt direkt an der Strandpromenade von San Antoni de Calonge. Das Hotel ist eines der preiswerteren an der Costa Brava.

Die Zimmer sind sehr ansprechend ausgestattet und alle Räume verfügen über einen Balkon.

Warum solltet ihr nicht so viel Geld für ein Hotelziemmer ausgeben? Ihr seid mit Sicherheit nicht an die Costa Brava gekommen um die ganze Zeit im Hotelzimmer zu verbringen! Da ihr den ganzen Tag eh unterwegs seid, in verschiedene Buchten fahrt, die Landschaft anschaut und somit kaum im Hotel seid, könnt Ihr auf jeden Fall ein paar Euros sparen, in dem ihr z.B. ein Zimmer im Rosamar Hotel bucht.

✅ Adresse: Passeig Josep Mundet, 43, 17252 Sant Antoni de Calonge, Spanien

 Hotel Rosamar online buchen

Pals: Ein kleine mediävale Stadt

Ausflug an die Costa Brava

Ein besonderer Tipp für die, die auch ein paar kulturelle Aktivitäten unternehmen wollen, ist die kleine mediävale Stadt Pals. Ein absolutes Muss für jeden, der ein Ausflug an die Costa Brava plant.

Die Stadt ist wunderschön und auch sehr ruhig. Es gibt überall kleine Gassen und Straßen die auch sehr schön dekoriert sind.

❌ Achtung: Falls ihr im Juli und August an die Costa Brava reisen solltet dann ist es ratsam sehr früh morgens in Pals  anzukommen. Parkplätze in der Nähe der kleinen mediävalen Stadt sind nicht unbegrenzt. Es wurden natürlich Parkplätze eingerichtet aber gegen den Touristenansturm, der im Sommer (Juli und August) nach Barcelona und Umgebung reist, ist die kleine Stadt auch nicht gewappnet.

Tamariu: Sehr kleine Stadt an der Costa Brava

Ausflug an die Costa Brava

Eine andere super schöne kleine Stadt an der Costa Brava ist Tamariu. Der überschaubare Ort ist nicht zu verwechseln mit einer kleinen intimen Bucht wie Cala Pola. Direkt am Meer befinden sich viele Restaurants und Bars. Der ganze Strand ist relativ groß und sie werden mit Sicherheit nicht alleine dort sein.

Die kleine Stadt verfügt nicht wirklich über eine Innenstadt, alles befindet sich direkt am Meer und man kann auch nur an der kleinen Strandpromenade ein wenig auf und ab gehen falls es zu langweilig wird nur am Strand zu liegen.

Tipp: Hier auch vorsichtig sein mit Parkplätzen… Falls Sie zu spät am Nachmittag ankommen, kann es sein, dass man nur weit entfernt vom Strand einen Parkplatz erwischen wird.

Cala de la Fosca: Ein sehr touristische Bucht

Ausflug an die Costa Brava

Hier sind schon viel mehr Touristen! Dieser Strand ist kaum von den überfüllten Stränden in  Barcelona zu unterscheiden. Restaurants, Bars, kleine Aktivitäten wie Pedalsurfing… Hier wird das selbe angeboten wie an den touristischen Stränden von Barcelona!

Ich fand, dass diese Bucht nicht unbedingt sehenswert ist aber ich habe sie trotzdem in diesen Beitrag mit eingefügt als Tipp für alle, die weniger kleine intime Bucht bevorzugen wollen und sich lieber an einem Strand aufhalten an dem  ein bisschen was los ist.

Die Aussichtspunkte an der Costa Brava

Ausflug an die Costa Brava

Ein super Tipp den ich euch geben kann, ist es die Route von Tossa del Mar bis nach Sant Feliu de Guixols zu nehmen. Diese Künstenstraße ist wunderschön und überall auf dem Weg gibt es kleine Parkplätze von denen man das Panorama bewundern kann.

Nimmt euch ein bisschen Zeit und genießt die Aussicht. Falls ihr diese Route beim Sonnenaufgang und Sonnenuntergang fahrt, dann werdet ihr ein wahres Lichtspektakel erleben und es fühlt regelrecht so an als ob man auf eine Postkarte schauen würde.

Das Karting von Palamos

Ausflug an die Costa Brava

Ein weiterer Tipp für Karting Fans ist die kleine Rundstrecke von Palamos! Es handelt sich hier natürlich nicht um ein riesen Karting aber dennoch um eine ansehnliche Rennstrecke. Es hat mir super viel Spaß gemacht den Rundkurs zu fahren und die Karts sind auch echt ziemlich schnell!
Man sollte allerdings beachten dass die dieser kleine Spaß nicht gerade preiswert ist, aber eine schöne Überraschung für Reisende mit Kindern!

Adressecarretera C31 de Girona a Palamos km 326,5, 17230 Palamós

Weiter Reiseziele an der Costa Brava

Dies ist mein Vorschlag für einen abwechslungsreichen Ausflug von Barcelona an die Costa Brava. Der Küstenabschnitt ist atemberaubend und man bekommt einen ganz anderen Eindruck von Katalonien neben der Hauptstadt Barcelona. So ein Ausflug sollte mindestens eine Übernachtung beinhalten, denn nur so kann man das Meer und die Natur in den verschwiegenen Buchten geniessen. Wer nicht so viel Zeit hat die verborgenen Schätze der Costa Brava kennenzulernen und die bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Naturschauspiele der Costa Brava in einem Tag kennen lernen will, der sollte sich bei seinem Stadtaufenthalt besser einem der folgenden organisierten Ausflüge anschliessen:

✅ Mittelalterliche Dörfer Kataloniens  Zum Anbieter
Fahrt durch die katalanische Landschaft. Details siehe Anbieter.

✅ Küstenwanderung Costa Brava und Tossa de Mar  – Zum Anbieter
Idyllische Landschaften und mittelalterliche Burgen, Küstenorte.

✅ Girona, Figueres, Dalí Museum + Bus – Zum Anbieter
Busfahrt nach Gironafahrt und Figueras + Besuch Dali Museum.

✅ Girona & Dörfer der Costa Brava – Zum Anbieter
Rundgang Girona + Landschaften der Costa Brava.

Vorheriger ArtikelRooftop Terrasse Barcelona | Das Renaissance Hotel
Nächster ArtikelTrinkgeld in Spanien – Wie viel Trinkgeld gibt man in Barcelona?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein