Start Museen MEAM in Barcelona – Das Europäische Museum Moderner Kunst

MEAM in Barcelona – Das Europäische Museum Moderner Kunst

Aikaterini Filippakopoulou, Wiki 139, CC BY-SA 3.0

MEAM in Barcelona – Das Museu Europeu d’Art Modern, oder abgekürzt das MEAM, befindet sich direkt neben dem Picasso Museum, mitten in der Altstadt von Barcelona und hat sehr viele moderne und bekannte Gemälde und Kunstwerke zu bieten. Das Europäische Museum Moderner Kunst ist übrigens das erste Museum in Spanien, welches zeitgenössische Kunst anbietet.

Neben der Ausstellung befindet sich hier ein sehr gemütlicher Innenhof, in dem man verweilen kann und denkt die Zeit ist stehen geblieben. Die Ausstellungsfläche erstreckt sich auf mehr als 1700 Quadratmeter und hat ständig wechselnde Ausstellungen, so dass man bei jedem Urlaub in Barcelona ein neues Bild von dem Museum bekommt.

Was kann man im Museu Europeu d’Art Modern sehen?

Es gibt neben den ständig wechselnden Ausstellungen jedoch auch eine Dauerausstellung, die sich um die europäische Kunst im 20., sowie im 21. Jahrhundert bewegt. Im Mittelpunkt steht die figurative Kunst, die in 200 Bildern und 40 Skulpturen wiedergegeben wird. Die Ausstellung teilt sich in drei Teile auf.

Der erste Abschnitt erzählt von der Malerei im 20. und 21. Jahrhundert, der auch den Hyperrealismus einschließt. Ein weiterer Teil der Dauerausstellung spezialisiert sich auf moderne Skulpturen und der dritte und letzte Teil der Ausstellung fixiert sich auf modernistische Skulpturen. Es werden im Moment sehr drängende Themen, wie Krieg oder Ungleichheit und Religion dargestellt.

MEAM Eintrittspreise

Während sich im nahegelegenen Picasso Museum die Menschenmassen durch die Ausstellungsräume schieben bekommt man im Museu Europeu d’Art Modern mühelos Einlass ohne Wartezeiten.

MEAMPreis*Online Buchung
Erwachsene9,00 €Zum Anbieter
Kinder 0-15 JFreiZum Anbieter

Auf der Seite des Anbieters wird für den Preis* von 11,00 € ein Eintrittsticket einschließlich einer Führung angeboten. Die geführte Tour durch das Museum gibt es jedoch leider nur in der katalanischen Sprache.

*Die genannten Preise sind freibleibend. Es gilt immer das aktuelle Angebot des Anbieters.

Inhaber der Barcelona Card, die vor allem für Museumsliebhaber interessant ist,erhalten bei der Buchung einer Eintrittskarte einen Nachlass von 20 Prozent. Alles Wichtige zu der genannten Rabattkarte auch in meinem Artikel Barcelona-Pässe.

Das Europäische Museum Moderner Kunst ist komplett zugänglich für Rollstuhlfahrer und Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Öffnungszeiten der Ausstellungen

MEAM in Barcelona - Das Europäische Museum Moderner Kunst
Marperezm7, Meam5, CC BY-SA 3.0

Bei äußerst besucherfreundlichen Öffnungszeiten, ohne Mittagspause und auch am Wochenende, lässt sich ein Spaziergang durch die Altstadt von Barcelona mit einem Aufenthalt im Museu Europeu d’Art Modern gut miteinander verbinden.

  • Dienstag bis Sonntag von 11:00 – 19:00 Uhr
  • Montag geschlossen

Das Museum bleibt an den folgenden Tagen geschlossen: 1. Januar, 25. und 26.Dezember.

Wie lange dauert die Besichtigung?

Für einen Schnelldurchlauf reichen 1,5 Stunden. Wer aber alles ganz genau erkunden möchte, der sollte das Museu Europeu d’Art Modern mindestens für 2 bis 3 Stunden besuchen. Im Sommer gibt es hier Konzerte, dann kann der Aufenthalt noch länger sein. Wenn man zeitlich begrenzt ist, sieht man nicht alle Ausstellungsflächen.

Jeder Besucher sollte seine Interessen erkunden und die Kunstwerke, die einem gefallen im Kopf behalten. 2 Stunden sollten minimal eingeplant werden, damit alle Abschnitte in Ruhe besichtigt werden können. 

Geschichte des Museums

MEAM in Barcelona - Das Europäische Museum Moderner Kunst
Alzinous, Museu Europeu d’Art Modern, CC BY-SA 3.0

Der Palau Gomis, in dem sich Barcelona Das Europäische Museum Moderner Kunst befindet, stammt aus dem 18. Jahrhundert und verfügt mittlerweile über eine 250-jährige Geschichte. Der Palast ist modern und restauriert. Man findet auch noch Zeugnisse aus der Vergangenheit. Das Gebäude strahlt Ruhe und Schönheit aus. Neben den drei Ausstellungsetagen gibt es einen wunderschönen Innenhof, sowie eine altertümliche Treppe.

Angefangen hat die Geschichte 1791, als Frances Gomis zwei Häuser aufkaufte, die sich in der Nachbarschaft befanden. Er war Händler und Kaufmann in der Stadt und beauftragte Joan Garrido als Architekten diese beiden Häuser als Anwesen umzubauen. Leider nahm 1808 Napoleon die Stadt ein und das Gebäude wurde öffentlich. 1855 erhielt es eine moderne und schicke Außenfassade. Leider wurde es nach dem Bürgerkrieg im Land zweckentfremdet und als Bordell und Armenhaus genutzt. Im 21. Jahrhundert dann fand es endlich seinen wahren Sinn, als Kunstgebäude. 2005 wurde das Gebäude dann an die Fundació verkauft und liebevoll restauriert. 2011 wurde es zum Museum, welches bis heute seine Funktion bewahrt hat. Beschreibung des Museums Gebäude

Eine große Musikhalle befindet sich in der ersten Etage des Gebäudes. Man nannte ihn in vergangenen Zeiten Sala noble. Außerhalb des Raumes befinden sich kleinere Ausstellungsräume. Diese Etage wird für Wechselausstellungen und Jazz-Konzerte verwendet. Eine Etage höher, im zweiten Stock gibt es ebenfalls mehrere Ausstellungsräume, die die moderne Kunst im 21. Jahrhundert präsentieren. In der dritten und letzten Etage findet eine Ausstellung von hochwertigen Werken statt. Nur einige der Künstler heißen Don Eddy, Roberto Ferri, David Kassan oder Doriano Scazzosi.

Was bietet der Museumsshop?

Der Museums Store ist erwartungsgemäß kein Standard Souvenir-Shop. Alles bezieht sich auf die im Museum gezeigten Bilder und modernistischen Skulpturen. Erinnerungen an einen Besuch im MEAM sind somit spezielle Bücher, hochwertige Postkarten und original Reproduktionen von Skulpturen.

Souvenirs, die etwas besonders sind und die man nicht überall findet.

Gesamteindruck des Museums

MEAM in Barcelona - Das Europäische Museum Moderner Kunst

Das Museum ist sehr neuwertig und wurde im Jahre 2011 eröffnet. Neben den Ausstellungsräumen sollte man auch den berühmten Innenhof einmal besucht haben. Da das Museum ein alter Palast war, gibt es hier nicht nur Ausstellungsstücke, sondern auch moderne und prunkvolle Räume, in denen die Ausstellungsstücke gezeigt werden.

Der Gesamteindruck des Museums ist hochwertig und sehr beliebt bei den Touristen, die die Altstadt von Barcelona und ihre Museen zu schätzen wissen. Jährlich kommen hier viele Tausend Besucher auf ihre Kosten. Noch dazu kommt die zentrale Lage des Hauses. Wer als einmal durch die Innenstadt bummelt, sollte hier einen Stopp machen, doch Vorsicht, das Museum ist nicht in einer Stunde durchschaut. Man braucht mehrere, um sich die geeigneten und kunstvollen Gemälde zu verinnerlichen.

Lage des Museums und Anfahrt

Das Museu Europeu d’Art Modern liegt im Bezirk Ciutat Vella – La Ribera / Born, also in der Altstadt von Barcelona, mit der postalischen Anschrift: C/ Barra de Ferro 5, 08003 Barcelona.

Die nächstgelegene Metrostation ist Jaume I der gelben Linie 4. Für die Hop on Hop off Stadtrundfahrt mit den Doppeldecker Bussen des Bus Turístic ist der passende Stopp Barri Gòtic auf der roten Linie.

Lohnt sich der Besuch des Kunstmuseums?

Ein Besuch des Museums lohnt sich auf jeden Fall, vor allem, wenn man Gemälde aus den verschiedenen Epochen Europas liebt und sich in die Kunst so richtig hineinversetzen kann. Es sind wechselnde Ausstellungen im Haus zu besuchen, doch auch eine in drei Teile geteilte Dauerausstellung.

Kunstfreunde sollten sich dieses Highlight keinesfalls entgehen lassen. Da sich das Museum in einem Palast befindet, gibt es hier auch noch jede Menge antike Räume zu sehen. Wunderschön ist auch der Innenhof und die rustikale Treppe. Das Haus hat eine mehr als 250 Jahre alte Geschichte und sollte somit eins der gelungensten Museen in Barcelona sein. Ein Besuch sollte somit im Besichtigungsplan von Barcelona nicht fehlen.

Was kann man in der Nähe des Museums unternehmen?

MEAM in Barcelona - Das Europäische Museum Moderner Kunst

Langweilig wird es hier nicht, denn die in der Umgebung des Museums geht es sehr abwechslungsreich zu. Gleich um die Ecke liegt da vielbesuchte Picasso Museum. Um Wartezeiten beim Besuch zu vermeiden würde ich mir hier für eine Besichtigung Eintrittskarten im Voraus besorgen.

Etwa drei Minuten zu Fuß vom Museum sind es bis zur wunderschönen Basilika Santa Maria del Mar, Plaça de Santa Maria 1, eine beeindruckende gotische Kirche aus dem 14. Jahrhundert; geöffnet Mo –Sa 9:00 bis 13:00 Uhr und 17:00 bis 20:30 Uhr, So 10:00 bis 14:00 Uhr und 17:00 bis 20:00 Uhr. Ebenfalls drei Minuten, aber in die andere Richtung vom Museum braucht man bis zum Frischemarkt Mercado de Santa Caterina, eine Markthalle, die aber bei weitem nicht so überlaufen ist wie der Mercat de la Boqueria an der Flaniermeile La Rambla. Ein authentischer Ort zum Verweilen für eine Erfrischung oder einen Drink. Anschrift und Öffnungszeiten stehen auf der Seite über meine Top 10 Barcelona Geheimtipps.

Wie bereits erwähnt liegt das Europäische Museum Moderner Kunst mitten in der Altstadt von Barcelona im angesagten Stadtteil El Born. Hier kann man stundenlang bummeln und findet viele meiner Tipps aus Shopping in Barcelona oder einige meiner Top 10 Tapas Bars. Ganz in der Nähe die Ziryab Fusion Tapa Bar – Nr. 5 auf meiner Liste -.

✅ Lecker Essen Tipp: Nur 200 Meter vom MEAM sind es bis zum ganztägig geöffneten Alsur Café – ein Hotspot in El Born. Hier bekommt man einen wahren Eindruck vom Leben in Barcelona und den kulinarischen Köstlichkeiten der Stadt. Adresse und die genauen Öffnungszeiten des Alsur Café in Born findet ihr in meinem Artikel Frühstück in Barcelona, hier die Nr. 5 auf meiner Liste.


Bilderquelle:

1 – Aikaterini Filippakopoulou (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wiki_139.JPG), „Wiki 139“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

2 – Marperezm7 (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Meam5.jpg), „Meam5“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

3 – Alzinous (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Museu_Europeu_d’Art_Modern.jpeg), „Museu Europeu d’Art Modern“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here