Start Non classé Barcelona im Frühling: Tipps zur Besichtigung der Stadt

Barcelona im Frühling: Tipps zur Besichtigung der Stadt

Der Lenz ist da! Langsam wird es Zeit, die warmen Klamotten wieder in die Schublade zu packen und die Shirts und coolen Lederjacken herauszuholen. Während es in Deutschland oder Frankreich im Frühling noch ziemlich kalt ist, wird es in Barcelona schon ziemlich warm. Um Ostern herum kann man sicher sein, dass man tolles Wetter genießen wird.

Was kann man in Barcelona dann alles so machen? Was sind die größten Attraktionen? Was sind die interessantesten Dinge, die man im Frühling in Barcelona unternehmen kann? Alles in diesem Artikel!

Ostern in Barcelona & Online Tickets

Barcelona im Frühling

Es ist die Zeit des Jahres – Die Hochsaison des Tourismus! Nach einem langen Winter, in dem alle zu Hause geblieben sind, ist es endlich wieder Zeit zu reisen. Die Stadt ist wieder voll mit Touristen und die Attraktionen und Museen sind schon teilweise überfüllt. Deshalb möchte ich Ihnen gleich zu Beginn einen wichtigen Tipp geben: Bucht eure Online Tickets im Voraus, um die bevorzugten Zeitfenster für eure Lieblingsaktivitäten nicht zu verpassen.

Was kann man in Barcelona zu Ostern alles unternehmen? Verpasst nicht meinen separaten Artikel nur für den Ostern Aufenthalt in Barcelona: Hier erfahrt ihr alles über das Osterfest in Barcelona, wie die Öffnungszeiten sind, ob es einen deutschsprachigen Gottesdienst gibt, wie die öffentlichen Verkehrsmittel funktionieren, die verschiedenen Osterbräuche, welche Ausflüge ihr machen könnt und vieles mehr!

Alle Online-Tickets für Barcelona

Der Poble Espanyol

Barcelona im Frühling

Nun kommen wir zum ersten Tipp! Irgendwie hat diese touristische Attraktion nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient. Das Konzept ist einfach: Es ist ein kleines Dorf, das die verschiedenen Regionen Spaniens widerspiegelt. Letztendlich scheint es jedoch schwierig zu sein, die unterschiedlichen Landesteile in ihrer vollen Authentizität nachzubilden.

Aber ich kann den Besuch dieses Dorf nur empfehlen und genieße es sehr, vor allem im Frühling, wenn die Temperaturen wieder wärmer werden und man den ganzen Tag draußen verbringen und durch die malerischen Straßen dieses ursprünglichen Dorfes schlendern kann.

Online-Tickets für das Poble Espanyol

Adresse: Av. Francesc Ferrer i Guàrdia, 13, 08038 Barcelona

Spaziergänge in den Parks

Die Temperaturen erlauben es endlich wieder in den Parks zu flanieren. Barcelona ist natürlich viel berühmter für die Strände und Boulevards, hat aber auch tolle Grünflächen zu bieten.

Barcelona im Frühling

Werft einen Blick auf den Parc de la Ciutadella. Direkt neben dem berühmten Viertel Born gelegen, ist die Grünanlage wahrscheinlich der größte Park in Barcelona. Hier findet ihr eine Vielzahl von Aktivitäten wie Bootstouren oder das Füttern der vielen Vögel im Park.

Der andere Park, den ich immer empfehle, ist der Park Labyrinth d’Horta – Sicher, er liegt nicht im Stadtzentrum und ihr werdet eine angemessene Zeit brauchen, um dorthin zu gelangen, aber es lohnt sich! Was ist das Konzept: Im Park gibt es ein kleines Labyrinth aus Büschen und ihr müsst natürlich den Ausgang finden. Spannung für die ganze Familie. Auch die gesamte Parkanlage ist eine Kulisse wie im Märchen.

Der Zoo in Barcelona

Barcelona im Frühling

Nicht nur eine tolle Aktivität, wenn ihr mit Kindern nach Barcelona reist. Auch für Erwachsene ist es eine gute Möglichkeit, etwas anderes in Barcelona zu unternehmen. Ich habe viele Zoos in großen Städten in ganz Europa besucht, aber der Zoo in Barcelona ist und bleibt einer meiner Favoriten, vor allem, weil er mitten im Zentrum, im Park de la Ciutadella, liegt.

Es ist ein ziemlich großer Zoo mit einer Vielzahl von exotischen Tieren. Es gibt auch ein Delphinarium, aber da muss man sich vorher erkundigen, ob die Shows auch stattfinden.

Hier geht zum separaten Artikel über den Zoo in Barcelona

Online Tickets für den Zoo in Barcelona

Das Moco-Museum in Barcelona

Barcelona im Frühling

Es ist keine Outdoor Aktivität, aber wahrscheinlich eines der interessantesten Museen in Barcelona für moderne Kunst. Deswegen möchte ich es wirklich in diese Liste aufnehmen! Im Herzen des Stadtteils Born gelegen und daher perfekt mit dem Besuch des Parc de la Ciutadella kombinierbar. Alle Fans von zeitgenössischer Kunst sollten das Museum unbedingt besuchen.

Die Bewertungen auf Tripadvisor und anderen Websites werden es natürlich bestätigen, alle sind vom Besuch des Museums fasziniert.

Adresse: Carrer de Montcada, 25, 08003 Barcelona

Online Tickets  Moco Museum Barcelona

Natürlich gibt es eine Vielzahl anderer Museen in der ganzen Stadt – hier ist die spezielle Kategorie, um einen Überblick über alle bedeutenden Museen in Barcelona zu bekommen.

Park Güell in Barcelona

Barcelona im Frühling

Nun ja, es ist der übliche Tipp, den man auf allen Websites bekommt, aber unter all den Hauptattraktionen, die man in Barcelona besuchen kann, empfehle ich auf jeden Fall den Park Güell. Vor allem im Frühling ist es ein unglaubliches Erlebnis, denn der Park ist atemberaubend schön und es gibt noch nicht die Scharen von Touristen, die man normalerweise im Sommer antrifft.

✅ Aber Vorsicht: Für alle Hauptattraktionen empfehle ich,auch hier die Eintrittskarten im Voraus zu kaufen.

Außerdem ist der Eintritt in den Park Güell der günstige der vier Hauptattraktionen in Barcelona (Sagrada Familia, Casa Mila, Casa Batlló, Park Güell), also ein Grund mehr, warum man den Park Güell nicht auslassen sollte. sollte.

Park GüellPreis*Online kaufen
Monumentale Zone13,00 €Zum Anbieter
Kind (7-12)9,50 €Zum Anbieter
Senioren (65+)9,50 €Zum Anbieter
Park Güell & Führung25,00 €Zum Anbieter
Park Güell & Führung (Deutsch)28,00 €Zum Anbieter
Park Güell + Sagrada Familia59,00 €Zum Anbieter
✅ Tipp: Eintritt mit Barcelona Pass86,50€Zum Anbieter

Hospital Sant Pau in Barcelona

Barcelona im Frühling

Eine weniger bekannte Attraktion in Barcelona: Das alte Krankenhaus befindet sich direkt neben der Sagrada Familia und ist absolut besuchenswert.

Deshalb habe ich auf dieser Website auch einen separaten Artikel über das Krankenhaus geschrieben. Tickets kann man direkt hier buchen.

Was gibt es im Krankenhaus zu sehen? ✅ Ein Ausstellungsraum mit Übersicht über Werdegang und besondere Bedeutung des Hospital Sant Pau. ✅ Entwicklung der ältesten medizinischen Einrichtungen in Europa. ✅ Gartenstadt und unterirdische Tunnel. ✅ Außenbereiche des Jugendstilkomplexes mit Besichtigung der Pavillons. ✅ Repräsentativer Empfangsbereich.

Hier gelten die gleichen Regeln wie für den Park Güell! Eine großartige Attraktion für diese Jahreszeit, denn man kann draußen spazieren gehen, denn die Temperaturen sind bereits angenehm: Da es sich nicht um die berühmteste Attraktion Barcelonas handelt, muss man auch nicht lange für Eintrittskarten anstehen. Seid jedoch vorsichtig und bucht eure Tickets online im Voraus, wie ich oben erwähnt habe.

Adresse: C/ de Sant Antoni Maria Claret, 167, 08025 Barcelona

Online Tickets für Hospital Sant Pau

Montjuic und der Teleferic

Barcelona im Frühling

Der Besuch einer meiner Lieblingsorte in Barcelona ist nach dem feuchten Winter endlich wieder möglich, das heißt lange Spaziergänge in dieser unglaublichen Oase der Ruhe, gleich neben dem Stadtzentrum zu unternehmen.

Der Stadtteil Montjuic ist kein Park. Es ist ein ganzer Bezirk mit vielen Grünflächen. Hier findet man verschiedene touristische Attraktionen und meiner Meinung nach sind sie alle lohnenswert.

Das MNAC: Museum der Kunst von Katalonien – was recht günstig zu besichtigen ist und immer einen Besuch wert ist.

Das Schwimmbad Olimpic: Wenn das Wetter es zulässt, kann man hier bereits schwimmen gehen – Es lohnt sich auf jeden Fall!

Salt Bar: Eine unglaubliche Bar direkt neben dem Freibad mit günstigem Essen.
Tipp: Das ist der Grund, warum man hier viele Einheimische sieht – Es ist billig und es schmeckt!

Das Castell de Montjuic: Auch eine großartige Attraktion, die eher ein wenig anders ist und nicht zu den Haupttouristenattraktionen der Stadt gehört.

Der Teleferic: Wenn man keine Höhenangst hat, kann man auf jeden Fall den Teleferic nehmen, eine Seilbahn, um zur Burg hinaufzufahren. Ein tolles Erlebnis, aber nicht ganz preiswert… Es lohnt sich, wenn man Barcelona nur einmal besucht, ansonsten würde ich sagen, dass es günstigere Wege gibt, um zur Burg zu gelangen.

Shopping in Barcelona

Wir alle wissen es: Offiziell ist Madrid die Shopping-Stadt in Spanien – aber das hat sich in den letzten Jahren geändert und auch Barcelona ist absolut attraktiv für Shopper aus der ganzen Welt geworden.

Ich habe dem Thema Shopping in Barcelona einen ganzen Artikel gewidmet – von den üblichen Marken wie H&M, Zara bis hin zu luxuriösen Marken wie Zegna, Replay oder Diesel, die auf dem Passeig de Gracia zu finden sind. Fan von Uhren? Läden von Rolex gibt es auch in Barcelona – verpasst nicht Rabat, ein Paradies für Uhrenliebhaber mit der größten Auswahl an Uhren, Passeig De Gràcia, 94.

Noch interessanter: In der ganzen Stadt gibt es viele spanische und andere authentische Marken. Hier ein paar Namen: Alexis Fasioli, Custo Barcelona, Casa Gisbert, La Manual Alparjatera. Hier eine Karte, wo ihr all diese typischen katalanischen Geschäfte finden könnt.

Ich bin mir sicher, dass ihr das Richtige finden werdet, das euch auch immer an Barcelona erinnern wird.

Eine Bootstour in Barcelona

Während im Sommer fast nichts los ist, ist es im Frühling genau umgekehrt! Jetzt, wo die Sonne wieder scheint, ist die Nachfrage nach Bootstouren ziemlich hoch.

Ein tolles Erlebnis! Es ist eigentlich nicht nötig, eine Katamaran-Tour oder etwas Ähnliches mit Verpflegung zu buchen, da diese ziemlich teuer werden können. Stattdessen ist es eine gute Option, eine einfache Fahrt mit den Golondrinas zu unternehmen, die in der Nähe eines meiner Lieblingseinkaufszentren abfahren: Maremagnum! Diese Boote machen in der Regel eine Tour von etwa eine bis eineinhalb auf dem Meer und es ist wirklich cool die katalanische Metropole vom Meer aus zu erleben..

Hier ein separater Artikel, der erklärt, welche Touren die besten sind.

Online Tickets für die Golondrinas

Die tollen Dachterrassen in Barcelona

Einer meiner Lieblingsaktivitäten in Barcelona! Das Gleiche hier… Alle diese Terrassen sind im Winter geschlossen, einige sind offen, aber es ist offensichtlich nicht so gemütlich… Jetzt ist es wieder an der Zeit zu feiern.

Es gibt nichts Besseres, als tagsüber etwas zu unternehmen, abends in einer Tapas-Bar essen zu gehen und dann auf einer dieser Terrassen noch einen kalten Cocktail zu trinken, bevor man sich zur Ruhe begibt. Diese Terrassen sind sehr exklusiv und die Nachfrage nach Sitzplätzen ist auch groß, daher würde ich immer empfehlen, nicht zu spät zu kommen, um noch einen Platz zu ergattern.

Warum ist es so toll? Nun, dieses Konzept gibt es nicht wirklich in vielen Städten! In Berlin, London oder Paris findet man nicht so viele Dachterrassen und schon gar nicht mit dieser Art von Atmosphäre. Besucht bei einem Aufenthalt in Barcelona also unbedingt mindestens eine.

Hier der Artikel mit den TOP 10 Rooftop-Bars in Barcelona

Fahrradtouren in Barcelona

Es gibt einfach so viele Möglichkeiten: Es gibt normale Fahrradtouren, Touren mit einem Elektrofahrrad, mit einem Segway oder sogar mit einem Roller. Diese Touren sind angesagt, weil man in relativ kurzer Zeit sehr viel von der Stadt zu sehen bekommt. Ich würde diese Touren eher empfehlen als eine Stadtrundfahrt, bei der man nur das Zentrum von Barcelona sieht. Aber natürlich habt ihr die Wahl und wenn ihr Zeit habt, könnt ihr sicherlich beides machen.

Für die Fahrradtouren empfehle ich eine E-Bike-Tour. Eine Stunde bis zwei Stunden mit einem normalen Fahrrad durch Barcelona zu radeln kann auch schon ganz anstrengend sein und ihr wollt sicherlich etwas Energie für den Rest des Tages behalten, um andere Sehenswürdigkeiten zu sehen.

Ein Ausflug nach Tibidabo und Sagrat Cor

Das ist eine toller Vorschlag! Möchtet ihr die Natur sehen, eine sehr beeindruckende Basilika besuchen, einen tollen Blick über ganz Barcelona haben und die Fahrt mit einem sehr authentischen Standseilbahn genießen, die euch dorthin bringt? Dann ist dies der richtige Ausflug! Oder anders gesagt: vier Aktivitäten in einer.

Es ist auch sehr angenehm, da man hier nicht auf eine große Anzahl von Touristen trifft. Direkt neben der Kathedrale Sagrat Cor ist ein sehr authentisches katalanisches Viertel mit schönen Villen, wo viele Einheimische leben. Wenn ihr also schon einige andere Monumente in Barcelona gesehen habt, dann ist das garantiert eine toller Trip, vielleicht für einen der letzten Tage eures Aufenthaltes. Etwas anderes und was besonderes.

Um diesen Ausflug ein bisschen besser zu erklären, habe ich einen separaten Artikel geschrieben mit vielen Bildern.

Extratipp: Alternative Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Für diejenigen, die den großen Touristenmassen sowieso aus dem Weg gehen wollen, habe ich einige Attraktionen zusammengestellt, die etwas anders und weniger bekannt sind und die auf jeden Fall auch eine gute Wahl darstellen.

Als Einheimischer würde ich diese Aktivitäten natürlich empfehlen, da sie immer ein bisschen authentischer sind als die großen Monumente, die jeder besuchen will und die über die Jahre sehr kommerzialisiert wurden.

Versteht mich nicht falsch: wenn ihr zum ersten Mal in Barcelona seid, solltet ihr euch auf jeden Fall die Sagrada Familia ansehen, aber ich bin mir nicht sicher, ob ihr wirklich nur die Werke von Gaudi sehen wollt… Hier also ist eine interessante Liste von alternativen Monumenten, die ihr in Barcelona besuchen könnt!

Vorheriger ArtikelParc del Laberint d’Horta in Barcelona: Preise & Öffnungszeiten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein