Start Stadttour Plaza Reial: Anfahrt, Geschichte, Restaurants, Hotels & Infos

Plaza Reial: Anfahrt, Geschichte, Restaurants, Hotels & Infos

Plaça Reial – Der Plaça Reial (katalanisch für “Königlicher Platz”) ist der Platz, den man in Barcelona nicht verpassen sollte. Mit seinen Palmen, Arkaden und Geschäften in der Nähe ist er auch einer der majestätischsten Plätze in der spanischen Mittelmeer Metropole. Der Plaça Reial befindet sich in der Nähe der La Rambla und weist eine klassische Architektur aus dem 19. Jahrhundert auf. Vieles erinnert ein wenig an die Stadtplätze Napoleons oder an eine italienische Piazza mit ihrem üblichen Flair.

✅ Der Platz mit seinen vierstöckigen Gebäuden strahlt heute puren mediterranen Charme und Lebensfreude aus. Rundum geschlossen und von Arkaden umgeben, dazu Palmen, der Drei-Grazien-Brunnen und die modernistischen Straßenlaternen, eines noch damals unbekannten Architekten, Antonio Gaudí.

Geschichte des Plaça Reial

Früher befand sich an der Stelle, wo sich heute die Plaça Reial befindet, ein Kapuzinerkloster. Im 19. Jahrhundert wurde das Kloster durch einen Brand zerstört. Nach dessen Abriss plante die Stadt Barcelona einen Ersatz. Es wurde ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben, um den Platz neu zu gestalten. Von 1848 bis 1859 wurden von Francesc Molina im klassischen Stil imposante Gebäude mit Arkaden gestaltet, die vor allem wohlhabende Schichten anziehen ließen. In den extravaganten Bogengängen wurden Restaurants und Cafés eingerichtet und es entstand in einer wohltuenden Atmosphäre ein beliebter Treffpunkt für das damalige Bürgertum.

Plaza Reial: Anfahrt, Geschichte, Restaurants, Hotels & Infos

✅ Der Plaça Reial erlebte aber Ende des 20. Jahrhunderts nochmals einen städtebaulichen Verfall, der ihn auch zu einer der gefährlichsten Gegenden der Stadt machte. Nach einer Rundumerneuerung anlässlich der Vergabe der Olympischen Sommerspiele 1992 an Barcelona ist es heute ein sicherer und lebhafter Ort, der tagsüber und abends zum Verweilen einlädt.

Wo befindet sich der Placa Reial in Barcelona?

Der Plaça Reial ist der königliche Platz in Barcelona und befindet sich nur wenige Meter, eher am südlichen Ende, neben der weltberühmten La Rambla. Vom Plaça de Catalunya sind es bis hierhin etwa 900 Meter. Ein klassischer Bummel über die spektakuläre La Rambla, der sicherlich nicht langweilig ist, sollte sich ein Barcelona Besucher sich auf keinen Fall entgehen lassen. Vom Port Vell, dem Alten Hafen, befindet sich der Plaza Reial, wie er auf Spanisch bezeichnet wird, etwa 500 Meter entfernt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wichtiger Hinweis: Den hier beschriebenen Plaça Reial bitte nicht verwechseln mit dem fast namensgleichen Plaça del Rei. Ein alter Platz im Zentrum von Barcelona, gelegen zwischen der Kathedrale La Seu und der Via Laietana. Äußerst geschichtsträchtig und ebenfalls besuchenswert.

Der Charme des Plaça Reial

Der Architekt Francesc Molina setzte alles daran, den Platz attraktiv zu gestalten. Mittels auffälliger Licht- und Schatteneffekt gelang ihm eine architektonische Meisterleistung. Die Plaça Reial ist immer lebendig, regelmäßige Aktivitäten beleben die Restaurants auf dem Platz.

Es ist ein geselliger Ort, an dem Touristen und Katalanen ein Stückchen Glück miteinander teilen. Und auch nach Einbruch der Dunkelheit wimmelt es auf dem Platz noch immer von Menschen. Die Restaurants und Cafés sind hauptsächlich mit Touristen gefüllt. Die Abende auf dem Platz werden durch das berühmte Jamboree angeheizt. Das sind kleine Jazz- und Flamenco-Konzerte, bei denen bis in die Nacht hinein getanzt wird.

Berühmte Brunnen und Laternen

In der Mitte des Plaça Reial befindet sich der gusseiserne Drei-Grazien-Brunnen. Ein wunderschöner kleiner Brunnen auf einem der schönsten Plätze von Barcelona. Im Fuente de las Tres Gracias, sieht man aufrecht stehend und sich berührend die drei Grazien, “Aglaia”, “Euphrosyne” und “Thalia”, alles Töchter von Zeus. Sie brachten den Menschen Anmut, Frohsinn und Schönheit, ewig wiederkehrende Themen aus der griechischen Mythologie.

Die Plaça Reial beherbergt auch eine weitere künstlerische Leistung, Gaudís modernistische Straßenlaternen. Zwei alte sechsarmige behelmte Laternen, die zu seinen ersten Werken zählten. Gaudí arbeitete zu Beginn seiner Karriere für die Stadt Barcelona und erhielt von seinen Stadtvätern 1878 den Auftrag zum Entwurf der auffälligen Laternen, die schon damals Begeisterung hervorrufen. 

Was ist los am Plaça Reial?

Cafés und Restaurants säumen den Platz in den Bogengängen, unter freiem Himmel oder unter den wedelnden Palmen und laden tagsüber und abends zum Erholen ein. Nachts ist hier immer viel los, mehrere Diskotheken und Clubs befinden sich hier.

Plaza Reial Brunnen

Hier mal ein paar Top Adressen am Plaça Reial:

Les Qinze NitsHier kann man den Tag bei einem leckeren Frühstück oder Brunch auf dem Platz unter den morgendlichen Sonnenstrahlen genießen. Wenn voll, ein wenig warten. Auch hier gilt – königlicher Platz / königliche Preise – aber nirgends kann man das Flair von Barcelona besser genießen und schmecken tut es hier auch noch!

Ocaña Dieses Restaurant mit stylischer Bar zeichnet sich durch seine Originalität aus. Benannt nach einem u.a. berühmten Transvestiten aus den städtischen Protestbewegungen der katalanischen Stadt. Einzigartiges Retro-Ambiente, Tapas, mexikanische Spezialitäten und fantastische Cocktails. Plätze drinnen und draußen.

Flamenco – Wer nicht weit laufen möchte, der findet das klassische Flamenco Tanzspektakel im Los Tarantos, Plaça Reial,17. Viel Tradition und natürlich Touristen, aber dennoch sehenswert. Im Voraus können hier Tickets gebucht werden. Flamenco gehört einfach zu jedem Barcelona Aufenthalt! 

Sidecar – Große Auswahl an Clubs. Hier mal ein kleiner Club mit einem stylischen Barbereich am Plaça Reial, 7. Gute Cocktails zu vernünftigen Preisen. Rock/Indie Pop/etc.. Live Konzerte und DJ Sessions.

Der Klassiker Jamboree BarcelonaPlaça Reial, 17: Top Adresse für Jazz- und Bluesliebhaber.

Wie kommt man zur Plaça Reial in Barcelona?

✅ Die Plaça Reial liegt im touristischen Zentrum von Barcelona. Die nächste Metrostation ist Liceu, grüne Linie 3 (L3). Geht man zu Fuß vom Plaça de Catalunya oder der Metrostation auf der La Rambla Richtung Meer, dann liegt ein Eingang zum Plaça Reial etwa 250 Meter von der Metro Station entfernt auf der linken Seite.

Gar nicht so einfach zu finden! Die unscheinbare Gasse trägt den Namen Carrer de Colom, kurz vor dem Hotel Fornós und der Zweigstelle der Banc Sabadell. Dann sind es nur noch 50 Meter bis zum Ziel.

Womit kann man den Besuch am Plaça Reial verbinden?

Die Restaurants, Cafés und Bars auf dem Plaça Reial sind immer der beste Erholungsort für eine Besichtigungspause in der Altstadt von Barcelona. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in einer Entfernung von überschaubaren 300 Metern sind neben der bereits erwähnten Flaniermeile La Rambla, die berühmte Markthalle La Boqueria und nicht weit davon entfernt die gotische Basilica de Santa Maria del Pi. Beide in der Nähe der Metrostation Liceu.

Überquert man vom Plaça Reial die La Rambla, dann sind es nur 2 Gehminuten bis zum Palau Güell, eines der bedeutenden Bauwerke des berühmten katalanischen Architekten Antoní Gaudí. Es steht als Teil seines Lebenswerkes auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Eintrittskarten gibt es hier.

✅ Ansonsten seid ihr bereits inmitten der berühmten Altstadt von Barcelona mit ihren verwinkelten und abenteuerlichen Gassen. Zeit zum Bummeln, Shopping oder ein Souvenir zu kaufen.

Übernachten am Plaça Reial

Außer dem super teuren Luxushotel Sonder DO Plaça Reial, Plaça Reial,1, und dem speziellen Party Hostal Kabul, Pl. Reial, 17, gibt es keine direkten Unterkünfte am Plaça Reial. In der Nähe des Platzes ist es sehr laut, lebhaft und touristisch mit einem entsprechenden Angebot an 1* und 2** Sterne Unterkünften.

Hotel Gaudi: Gegenüber dem bereits erwähnten Palau Güell liegt das 3-Sterne Hotel Gaudi. Es steht auch in der Liste meiner Top 20 Hotels für eine Städtereise nach Barcelona. Durch seine ruhige Lage und gleichzeitige Nähe zum Plaça Reial eine gute Wahl für Nachtschwärmer durch die Altstadt von Barcelona.

Adresse: Nou de la Rambla, 12, Ciutat Vella, 08001 Barcelona

Gaudi Hotel online buchen

Sicherheit am Plaça Reial

La Rambla, Plaça Reial und das Trendviertel El Born sind ein absoluter touristischer Hotspot in Barcelona, vor allem in den Sommermonaten. Also ein Paradies für Taschendiebe. Steckt eure Geld-, Kreditkarte und euer Smartphone tief in eure Hosentaschen oder ganz sicher in die verschlossenen Handtaschen oder Rucksäcke.

Alle anderen Dokumente, wie zum Beispiel Ausweise, werden überall auch in Form von Kopien anerkannt. Wer sich meine beiden Artikel über Sicherheit in Barcelona und Tipps gegen Taschendiebe durchliest, der sollte auf der sicheren Seite sein und ungestört den Ausflug in diesen lebhaften und aufregenden Teil von Barcelona genießen können.

Vorheriger ArtikelPark de la Ciutadella in Barcelona: Infos & Öffnungszeiten
Nächster ArtikelDer Arc de Triomf in Barcelona: Anfahrt, Infos und Hinweise

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein