Start Museen Picasso Museum Barcelona 2020: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos

Picasso Museum Barcelona 2020: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos

Picasso Museum Barcelona – Spanien ist nicht nur ein beliebtes Reiseziel für Touristen, sondern auch das Geburtsland einer der bedeutendsten Künstler aller Zeiten. Die Rede ist von Pablo Picasso, dessen eindrückliche Werke wohl jedem Kunstliebhaber bekannt sein dürften. Doch auch Menschen auf der ganzen Welt, die sonst nicht viel mit Kunst am Hut haben, sind begeistert von Picassos bunten und lebhaften Unikaten.

Sein Stil ist so einzigartig wie die wundervolle Stadt Barcelona. Farbenfroh, kreativ und beinahe surreal. Kein Wunder also, dass das Picasso Museum seinen Sitz in dieser malerischen Stadt hat und dort jährlich viele Kunstfreunde anzieht. Denn welcher Ort könnte besser geeignet sein, als eine Stadt, die einem Picassso Gemälde entsprungen sein könnte und in der die Karriere des großartigen Künstlers begann?

Picasso Museum Barcelona

Eingebettet in gotischer Architektur erwarten unzählige Meisterstücke die neugierigen und verzauberten Blicke der Besucher. Tauchen Sie ein in die fantasievolle Welt von Picasso und nehmen Sie Teil an einem Erlebnis, an das Sie sich noch lange erinnern werden.

Picasso Museum Barcelona Preise 2020

Folgende Tabelle fasst alle Eintrittspreise ins Picasso Museum zusammen:

Picasso MuseumPreis*Anbieter
Erwachsene12,00 €Zum Anbieter
Erwachsene (18-25)7,00 €Zum Anbieter
Senior (65+)7,00 €Zum Anbieter
Unter 18 JahrenFreiZum Anbieter
+ Audioguide5,00 €Zum Anbieter

Eintritt + Führung durch das Picasso Museum

Picasso Museum Barcelona

Bei Führungen jeglicher Art in und um das Picasso Museum gibt es eine Vielzahl von Angeboten, die auch in deutscher Sprache angeboten werden. Bitte bei Buchungen beachten.

Folgende Tabelle fasst alle Preise für Führungen zusammen:

Ticket + Führung (Deutsch)Preis*Anbieter
Erwachsene36,00 € Zum Anbieter
Jugendliche (11-16)12,00 € Zum Anbieter
Jugendliche (0-10)0,00 € Zum Anbieter

Geführte Touren in deutscher Sprache dauern in etwa 1,5 Stunden. Informationen über wechselnde Sonderausstellungen und deren etwaigen Eintrittspreise findet man auf der offiziellen Seite des Museums.

Rabattkarten für das Picasso Museum

Folgende Tabelle fasst alle Rabattkarten zusammen:

RabattkarteRabattAnbieter
Barcelona City Pass20% Museum
+ Führung
Zum Anbieter
Barcelona CardFreier EintrittZum Anbieter
ArticketFreier EintrittZum Anbieter

Barcelona City Pass – Der Barcelona City Pass spricht vor allem Erstbesucher der spanischen Metropole an, die in kürzester Zeit die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt schnellstmöglich kennenlernen wollen. Bleibt noch etwas Zeit ist der Rabatt für den Eintritt und die deutschsprachige Führung für dieses bedeutende Museum noch ein willkommener Vorteil.

Barcelona Card – Die Barcelona Card empfehle ich denjenigen, die sich etwas länger in der Stadt aufhalten. Vor allem für Museums Fans und City Reisende, die den neben den Hauptsehenswürdigkeiten von Barcelona unzählige andere Attraktionen und Veranstaltungen kennenlernen wollen. Da die Kosten für den öffentlichen Transport in der Karte mit eingeschlossen sind kann man alle Besichtigungen schnell und kostenlos erreichen.

Articket – Für interessierte Museums Fans bietet das Articket bei voller Nutzung des Angebots eine höchstmögliche Rabattmöglichkeit. Der normale Eintritt für das Picasso Museum ist bei dieser Karte im Preis mit eingeschlossen. Die weiteren im Articket enthaltenen Museen sind ebenfalls ein Erlebnis und einen Besuch wert.

Kombitickets für Picasso Museum

Ticket + Führung + BustourPreis*Anbieter
Erwachsene42,00 €Zum Anbieter
Kind (13-17)28,00 €Zum Anbieter
Kind (4-12)16,00 €Zum Anbieter
Kind (0-3)0,00 €Zum Anbieter

*Alle in diesem Artikel genannten Preise sind freibleibend und können jederzeit Veränderungen unterliegen. Es zählt das jeweils aktuelle Angebot des Anbieters. Vorab online gebuchte Tickets gewähren immer vorrangigen Eintritt.

Warteschlange am Picasso Museum in Barcelona

Picasso Museum BarcelonaDas Picasso Museum im Born Viertel von Barcelona zieht jährlich Tausende von Touristen an. Auch für diejenigen, die keine Picasso Fans sind bleibt ein Besuch in Erinnerung. Sein Lebenswerk wird in chronologischer Reihenfolge gezeigt und man kann die verschiedenen Phasen seines Schaffens, stilistische Veränderungen und die Genialität seiner Werke besser verstehen lernen.

Die langen Warteschlangen am Museumseingang zeugen ebenfalls von der Bedeutung dieses einzigartigen Künstlers. Kommen Tagesausflügler, Städtereisende die einen Kurztrip unternehmen, Kreuzfahrer, Busreisen und sonstige Gruppen zu bestimmten Tageszeiten gleichzeitig an, was verständlicherweise öfters der Fall ist, dann muss man mit erheblichen Wartezeiten rechnen bevor man Zutritt zum Museum bekommt. Besteht noch Interesse an einer Führung endet vieles oftmals mit einer Enttäuschung.

Hier noch einige Anmerkungen für Gruppenreisende und die eventuelle Möglichkeit von einem kostenfreien Eintritt zu profitieren

Picasso Museum Preise: Eintritt für Gruppen

Schulklassen und Studenten- sowie sonstige Gruppen, die auf einen gemeinsamen Besuch des Museum Wert legen, sollten sich vor der Besichtigung zur Anmeldung und Ticketvergabe direkt beim Museum melden, am besten unter Tel.: +34 932 563 022 oder E-mail: museupicasso_reserves@bcn.cat. Eine Gruppe besteht aus min. 10 oder max. 25 Personen. Grössere Gruppen werden ggf. geteilt.

Bei je 10 Besuchern erhält eine Person freien Eintritt. Gruppenbuchungen sind bei den im nächsten Absatz genannten möglichen Terminen und Zeiten mit generell freiem Eintritt nicht möglich. Besuchergruppen unterliegen selbstverständlich üblichen Verhaltensregeln. Alles Weitere auch hierzu findet man auf der angegebenen Internetseite des Museums.

Ermäßigter Eintritt ins Picasso Museum

Besucher bis 18 Jahre zahlen keinen Eintritt
Besucher, die 65 Jahre oder älter sind
Besucher, die im Besitz eines Bibliotheksausweises der Stadt Barcelona sind

Kostenloser Eintritt ins Picasso Museum

Den ersten Sonntag im Monat erhält jeder Besucher freien Eintritt! Das gilt auch Donnerstags am späten Nachmittag von 18:00 Uhr bis Schließung.

Wer die nachfolgenden Kriterien erfüllt, hat generell freien Eintritt:

Besucher unter 18 Jahren
Ordnungsgemäß anerkannte Studenten
Ordnungsgemäß anerkannte Mitglieder der ICOM
Ordnungsgemäß anerkannte Mitglieder der ‚Associació de Museòlegs de Catalunya‘
Ordnungsgemäß anerkannte Journalisten

Eine Reise durch das Leben eines großen Künstlers

Picasso Museum Barcelona

Picasso verbrachte viele seiner jungen Jahre in Barcelona, wo er an der angesehenen Kunstakademie „La Llotja“ studierte. Sein Vater war dort Professor und so kam er schon früh mit Kunst und Künstlern in Berührung. Sein Talent war so einzigartig, dass er gleich mehrere Klassen überspringen konnte. Bald schon hatte er seine ersten eigenen Ausstellungen in Barcelona. Das Künstlercafé „Els Quatre Gats“ und die Galerie „Sala Parès“ waren die Orte, an denen seine Karriere beginnen sollte. So hatte Picasso sein Leben lang eine starke Bindung zu Barcelona.

Picasso Museum Barcelona

1963 eröffnete das „Museu Picasso“, nachdem der ehemalige Sekretär und Freund Picassos, Jaime Sabartés, eine umfangreiche Sammlung an Werken an die Stadt Barcelona spendete. Der alte Stadtpalast „Palacio de Berenguer d’Aguilar“ aus dem 15. Jahrhundert wurde zum Museum umgebaut und bietet mit seiner gotischen Architektur und seinen prachtvollen Innenhöfen einen perfekten Rahmen für die Werke eines Meisters. Am 1. Januar 2014 übernahm die gemeinnützige Gesellschaft „Fundació Museu Picasso“ das Verwalten der Kunstwerke, die der Stadt Barcelona gehören. Die Initiative wurde vom Gremium Barcelonas und der „Fundació Barcelona Cultura“ ins Leben gerufen und wird durch das Kulturinstitut Barcelonas gefördert.

Picasso Museum Barcelona

Im Museum mit Sitz im beliebten Ribera Viertel der Altstadt Barcelonas, können vor allem die Bilder aus Picassos jungen Jahren bestaunt werden. Viele Schöpfungen stammen aus dem Zeitrum 1895 bis 1904. Damals war Picasso gerade einmal 14 bis 23 Jahre alt. Doch auch Werke aus späteren kreativen Perioden, wie die Reihe „Las Meninas“, die von Velázquez beeinflusst wurde, sind ausgestellt. Gemälde aus Museen der ganzen Stadt wurden zusammengetragen, um die Menschen in den Bann des großes Künstlers zu ziehen.

Picasso Museum Barcelona

Picasso selbst ließ die Freunde seiner Kunst nicht im Stich. So spendete er selbst einige seiner Werke, darunter auch die Serie „Las Meninas“, an das Museum. Jaqueline Picasso, seine Ehefrau, vermachte dem Museum 1982 eine 41-teilige Sammlung von Keramikschöpfungen. So kam es bald, dass mehr Platz benötigt wurde und die angrenzenden Häuser Teil des Museu Picasso wurden. Die steigende Zahl an Exponaten und das wachsende Interesse am Museum ließen dieses rapide größer werden und zeigen bis heute eindrücklich die Entwicklung des talentierten Künstlers. Wechselnde Ausstellungen machen ein mehrfaches Besuchen des Museums immer wieder spannend. Es gibt ständig etwas Neues zu entdecken und das Wandeln auf Picassos Spuren wird niemals langweilig.

Picasso Museum Barcelona

Freunde der Architektur kommen voll auf ihre Kosten. Die atemberaubenden Räumlichkeiten und die Innenhöfe des alten Stadtpalastes sind weitaus mehr, als nur ein Museum. Gotische Baukunst, wie sie malerischer nicht sein könnte, unterstreicht die Ausstellung prachtvoll und lädt zum Träumen und Verweilen ein. Teile des Museu Picasso können für Events gemietet werden, um den Gästen eine ganz besondere Atmosphäre im Gewölbe zu bieten.

Picasso Museum Barcelona

Wer einen Trip nach Barcelona plant sollte definitiv einen Besuch im Museu Picasso mit einplanen. Ein absolut authentisches Museum, eingebettet in einem gotischen Stadtpalast im Herzen der bunten und lebhaften Künstlerstadt. Egal ob jung oder alt, Kunststudent oder Tourist – das Picasso Museum in Barcelona ist für alle ein unvergessliches Erlebnis. Überzeugen Sie sich selbst!

Picasso Museum Barcelona Öffnungszeiten

Picasso Museum Barcelona

✓ Dienstag – Sonntag 9:00 bis 19:00 Uhr, Do bis 21:30 Uhr
✓ 
Mo. geschlossen sowie 1.1., 1.5., 24.06. und 25.12.
✓ 
Verkürzter Eintritt an 24.12. und 31.12. bis 14:00 Uhr, 5.1. bis 17:00 Uhr

Öffnungszeiten an Feiertagen

An Feiertagen ist das Museum geschlossen. Dazu gehören: 01. Januar, 01. Mai, 24. Juni und der 25. Dezember

Am 24. Dezember und 31. Dezember schließt das Museum bereits um 14.00 Uhr

Hinweise zum Picasso Museum Barcelona

Picasso Museum Barcelona

Der Verkauf von Eintrittskarten kann vor dem Schließen des Museums eingestellt werden, wenn diese ausverkauft sind. Es wird deshalb empfohlen, die Tickets vorab online zu kaufen, um zu verhindern, dass man keine Eintrittskarte mehr bekommt.

Tag der offenen Tür: 12. Februar, 18. Mai und 24. September

Am Tag der offenen Tür müssen kostenlose Eintrittskarten dennoch vorab für ein bestimmtes Zeitfenster vorab reserviert werden.

Besucher unter 14 Jahren müssen in Begleitung eines Erwachsenen sein
Gruppen ab 10 Personen bis hin zu 25 Personen müssen vorher angemeldet werden. Größere Gruppen werden aufgeteilt und in Intervallen ins Museum gelassen

Anfahrt zum Picasso Museum in Barcelona

✓ Adresse: Carrer Montcada 15-23, 08003 Barcelona
✓ 
Metro: L4 Station Jaume I, L1 Station Arc de Triomf

Wer mit dem Hop on & Hop off Bus Turistic eine Stadtrundfahrt unternimmt kann bei Nutzung der roten Linie einen Stopp zur Besichtigung des Picasso Museums mit einplanen. Bei dieser interessanten Kombibuchung ist neben der Teilnahme an der Bustour auch ein Standardticket ohne Führung im Preis mit inbegriffen.

Der Souvenir-Shop im Picasso Museum

Picasso Museum Barcelona

Der Souvenirshop vom Picasso Museum ist unglaublich! Hier findet man wirklich alles rund um das Thema Picasso. Ob Kugelschreiber, Kaffetassen, Postkarten, Vasen, Kissen oder Schlüsselanhänger, es ist wirklich für alle etwas dabei.

Picasso Museum Barcelona

Achtung: Bitte genau hinschauen, obwohl der Shop wirklich mit viel Liebe gestaltet ist, sind die Preise meiner Meinung nach manchmal wirklich sehr hoch! So muss man zum Beispiel für eine Expresso-Tasse mit Unterteller um die 30,00 € bezahlen…

Picasso Museum Barcelona

Preislich ok sind dagegen eher alle anderen kleinen Artikel, wie zum Beispiel die Kugelschreiber, die Kalendar oder die kleinen Schlüsselanhänger… Diese findet man hier für ungefähr 5,00 bis 10,00 € und wer also nicht zu tief in den Geldbeutel greifen möchte, kann sich hier ja trotzdem eines kleines Andenken mitnehmen.

Picasso Museum Barcelona

Nichtwegzudenken sind natürlich auch die Passe-Partout. Mit 6,00 € bis 15,00 € fande ich den Preis sehr angemessen um sich sein Lieblingsgemälde von Picasso direkt zu Hause an die Wand zu hängen.

Picasso Museum Barcelona

Zuletzt gibt es noch ein paar Textilien! Mit 125,00 € für einen Kopfkissenbezug kann man den Museumsbesuch auf keinen Fall vergessen! Dann doch lieber ein kleines Passe-Partout für 6,00 € und man hat auch ein schönes Souvenir von seinem Aufenthalt in Barcelona!

Direkt in der Nähe: Die Montcada Galerie

Picasso Museum Barcelona

Fur alle, die etwas sehr Exklusives suchen gibt es direkt neben dem Picasso Museum die Galerie Montcada. Hier findet man Vintage Posters von Picasso und anderen Künstler für ungefähr 250 €.

Für richtige Kunstliebhaber gibt es sehr sogar Originalgemälde für 50.000 €. Natürlich haben hier nur die wenigstens ein Kaufintension, aber ein Besuch in dieser Galerie ist es auf jeden Fall wert!

Umgebung

Besucher des Picasso Museums haben in der näheren Umgebung jetzt die Möglichkeit zur Besichtigung der Kathedrale von Barcelona und der Kirche Santa Maria del Mar. Nicht weit entfernt liegt auch der Palau de la Música Catalana oder das sehenswerte Schokoladen Museum.

Wer keine Lust hat auf weitere Besichtigungen und stattdessen lieber durch die verwinkelten Gassen dieses bezaubernden Viertels bummeln möchte, der sollte sich hierzu meine Tipps in Shopping in Barcelona ansehen.

Wie kommt man zum Picasso Museum?

Mit der Metro zum Picasso Museum

  • Linie 1 – Arc de Triomf Station
  • Linie 3 – Liceu Station
  • Linie 4 – Jaume I Station

Mit dem Bus zum Picasso Museum

  • Linien 120, 45, V15: Via Laietana
  • Linien 39, 51, H14: Passeig Picasso
  • Linien H14, 51: Pla de Palau
  • Linie 120: Princesa

Mit dem Auto zum Picasso Museum

Das Museum besitzt leider keinen eigenen Parkplatz. Die nächsten Parkplätze befinden sich an folgenden Orten:

  • Carrer Princesa
  • Passeig del Born / Plaça Comercial
  • Plaça de la Catedral
  • Avinguda Cambó
  • Via Laietana

Weitere Museen in Barcelona: Kategorie Museen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here