Start Feste Silvester in Barcelona 2020: Tipps & Infos zum Jahreswechsel

Silvester in Barcelona 2020: Tipps & Infos zum Jahreswechsel

Silvester in Barcelona – Wenn wie dieses Jahr Silvester auf einen Donnerstag fällt und der 1. Januar auf einen Freitag, dann ist der verlängerte Wochenendtrip in die katalanische Hauptstadt die perfekte Idee.

Wie und wo man in Barcelona den Jahreswechsel feiert und alles Wissenswerte um auch an diesem langen Wochenende den Besuch in der Mittelmeer Metropole zu einem Erlebnis zu machen, steht jetzt hier.

Wie feiert man Silvester in Spanien?

Silvester in Barcelona

Während im kalten Deutschland Feuerwerkskörper und Böller den Jahreswechsel begleiten, feiern die Katalanen und viele Touristen bei meist milden Temperaturen auf den Strassen und Plätzen. Menschenmassen fiebern dem Jahreswechsel entgegen bis um Punkt Mitternacht die Kirchenglocken 12 Mal schlagen.

Ein Feuerwerk gibt es nicht jedes Jahr, aber man genießt die Nacht bei einem feinen Abendessen oder bei einer Party. Restaurants und Bars bieten besondere Neujahrsessen an, manchmal auch mit Tanz. Nicht vergessen vorab zu reservieren oder ein Ticket zu kaufen, das gilt insbesondere wer später noch einen Club oder eine Diskothek besuchen will um bis zum frühen Morgen durchzufeiern. 

Traditionelle Silvesterbräuche

Silvester in Barcelona

An Silvester in Barcelona gibt es Bräuche die generell auch in ganz Spanien gelten. In der Silvesternacht kann sich auch jeder Tourist daran beteiligen, damit sich im neuen Jahr die eigenen Wünsche zum Glück auch erfüllen.

Weintrauben heißen auf Spanisch Uvas – und die werden immer im Dutzend kurz vor den Glockenschlägen um Mitternacht mit nach draußen genommen. Die Tradition besagt, dass man zu jedem Glockenschlag eine Traube essen soll. Während dessen wünscht man sich etwas für das neue Jahr. Wichtig ist, dass die Trauben innerhalb der 12 Glockenschläge gegessen werden müssen, damit die Wünsche auch wahr werden. Alles dies soll wie immer Glück bringen und wer abergläubisch ist, sollte das Manöver vielleicht lieber vorher schon mal üben, damit es auch auf Anhieb klappt!  Das Ganze ist gar nicht so einfach wie man denkt!

Tipp: Wenn möglich sollte man sich die Weintrauben und vielleicht auch schon den Sekt zeitig im Laufe des Tages besorgen. Die zwölf ‚Uvas de la Suerte‘, also die Weintrauben des Glücks, gibt es überall abgezählt in Plastiktütchen, ebenso die ‚Cava‘ Flaschen.

Ring im Sektglas – Ab Mitternacht werden, so wie man es gewohnt ist, die Sektgläser erhoben. Glück in Liebe, Gesundheit und Beruf braucht man immer, deshalb tunkt man am besten in ein Glas mit original katalanischen Cava einen Ring, ein Schmuckstück oder etwas Goldenes. Auch mit dieser Tradition versuchen die Spanier alles, damit es ein glückliches neues Jahr wird. Man umarmt und beglückwünscht sich mit den Worten Feliz Año Nuevo auf Spanisch oder Feliç Any Nou in der katalanischen Sprache.

Rote Unterwäsche – Eine alte Silvestertradition besagt, dass man am 31. Januar rote Unterwäsche tragen soll. Ebenfalls Garanten für Glück und vor allem ein erfülltes Liebesleben. Diesen Brauch gibt es auch in anderen südeuropäischen Ländern, wie zum Beispiel in Italien und er ist auch leicht nachzuahmen. Eine schöne Beschäftigung am letzten Tag des Jahres ist es in den Klamottenläden nach einem Spitzenhöschen oder einer Boxershorts zu stöbern. Dieser Brauch ist zwar älter aber man findet an Silvester in den Boutiquen vermehrt rote Dessous. Auch eine hübsche Geschenkidee! 

Abendessen an Silvester in Barcelona

Silvester in Barcelona

Traditionell startet der Silvesterabend in der katalanischen Stadt mit einem Abendessen in der Familie oder im Freundeskreis. Aber auch der oftmals feierliche Gang ins Restaurant an Silvester ist sehr beliebt, wobei die rechtzeitige Reservierung eines Tisches unbedingt zu empfehlen ist. Mit Restauranttipps tue ich mich immer schwer, überall ist es voll und die kulinarischen Geschmäcker sind natürlich immer sehr unterschiedlich.

✅ Tipp: Vielleicht mal vorher in der Umgebung umschauen oder einen Tipp an der Hotelrezeption abholen. 

Wo feiert Barcelona den Jahreswechsel?

Wenn das Feiern im privaten Rahmen oder im Restaurant zu Ende ist, dann geht es richtig los und die Spanier feiern ‚Fiesta‘. Als Tourist hat man eher selten Bekannte in Barcelona und will die Nacht natürlich nicht in seiner Unterkunft verbringen. Barcelonas Einheimische sind herzliche und offene Leute, die gerne zusammen mit anderen feiern. Das Silvesterparty Angebot ist groß. Hier ein kleiner Überblick, an welchen Orten Open Air eine ausgelassene Stimmung herrscht und man unbekümmert mitfeiern kann.

➤ Plaça d’Espanya – Eine spektakuläre Silvesterparty findet jedes Jahr auf dem Plaza España statt. Ab ca. 21:00 Uhr sorgen die verschiedenen Musikevents für eine phantastische Stimmung. Auch der magische Brunnen – die Font Magica – bietet eine Show der Extraklasse mit seinem farbenfrohen Spiel aus Wasser, Licht und Musik. Für eine mitternächtliche Show mit Feuerwerk sorgen Top Pyrotechniker. Wenn möglich zeitig erscheinen für einen guten Stehplatz, denn hier ist einiges los

➤ Plaça Catalunya – In nichts nachstehen tun die nächtlichen Feierlichkeiten auf dem zentral gelegenen Mittelpunkt der Stadt, dem Plaça Catalunya. Hier steigt die größte Street Party der Stadt und es herrscht wie überall eine ausgelassene Stimmung. Sicherheit ist bei mehreren 10 Tausend Feierfreudigen immer ein großes Thema und somit wird über ein offizielles buntes Spektakel am Himmel oftmals sehr kurzfristig entschieden.

➤ Poble Espanyol – Die Teilnahme an den Silvesterpartys ist überall kostenfrei, auf dem Plaça d’Espanya, am Magischen Brunnen, wie auch die Street Party auf der Placa Catalunya. Leider nicht so im absoluten Hotspot für die Silvesternacht, dem Poble Espanyol. Nicht weit entfernt vom Font Magica gibt es hier von kurz vor Mitternacht bis in den frühen Morgen Live Music, Show Acts und natürlich eine super Stimmung. Ein Muss für jüngere Barcelona Fans. Tickets ca. 35,00 bis 40,00 € auf jeden Fall sehr zeitig im Voraus besorgen – www.fiestapobleespanyol.com.

Wo geht es in der Nacht weiter?

Silvester in Barcelona

Wenn der Brauch des Traubenessens und des Zuprostens zu Ende ist, geht es in den vielen Bars, bekannten Discos und angesagten Clubs erst richtig los. Jetzt beginnt für das Partyvolk die Nacht der Nächte.

Vor allem unter jungen Erwachsenen sind die bekannten Techno Clubs ziemlich angesagt und werden dementsprechend stark frequentiert. Überall wird es sehr voll und die Warteschlangen vor den Eingangstüren können verdammt lang werden. Wer dabei sein will bestellt schon Karten rechtzeitig im Voraus! Eintrittspreise sind unterschiedlich, liegen aber für die Silvesterparty ab Mitternacht etwa um 50,00 € pro Person mit mindestens einem Drink inklusive.

Eintritt ist grundsätzlich erst ab 18 Jahren. Überall internationales Publikum, denn ein Clubbesuch an Silvester in Barcelona ist immer ein Highlight. Hier eine kurze Übersicht meiner Favoriten…

ClubPublikumInfos
OpiumInternationalWebseite
PachaInternationalWebseite
ShôkoSehr junges PublikumWebseite
RatzmatazzViele TouristenWebseite
SuttonEinheimische & TouristenWebseite
Otto ZutzHip-Hop & RnB FansWebseite

Alle Clubs liegen am Strand oder im Zentrum der Stadt und sind einfach und bequem zu erreichen. Viele Details und eine Menge Infos über die genannten und weitere angesagte Top Clubs in der partyfreudigen Mittelmeer Metropole findet ihr in der Rubrik Ausgehen.

Silvester in Barcelona etwas ruhiger

Silvester in Barcelona

Wem das alles zu stressig oder zu laut ist, der kann auch nur durch die Straßen oder Gassen in der Altstadt bummeln, sich unter die Einheimischen mischen und in den vielen kleinen Kneipen und Bars einen Drink zu sich. Die ausgezeichneten kulinarischen Köstlichkeiten Kataloniens findet man in gemütlicher Atmosphäre in den typischen Tapas Bars, die rund um das Neujahr herum ebenfalls mit vielen tollen Leckereien locken.

Wenn es das Wetter zulässt genießen viele in der Silvesternacht auch einen Spaziergang am Strand oder den bunten Ausblick auf die feiernde Stadt.

Eine hervorragende Aussicht über das Silvesterspektakel weiter unten in der Stadt hat man vom Bunker del Carmel und den beiden Hausbergen Tibidabo und Montjuïc. Alle in Aussichtspunkte in Barcelona. Hier entkommt man dem Trubel in der Stadt schon ganz gut, auch wenn viele andere auf die gleiche Idee kommen. Auch wenn diese bergigen Standorte außerhalb im Hinterland oder am Meer liegen, gibt es durch die Vielzahl der anwesenden Menschen kein außergewöhnlich bedenkliches Sicherheitsrisiko.

Öffnungszeiten von Gaudis Werken und andere

Silvester in Barcelona

Viele sind zum Jahreswechsel zum ersten Mal in Barcelona und möchten während ihres Aufenthalts ebenfalls die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen. Das passt ganz gut, da mit Ausnahme des Park Güell alles Bauwerke oder Museen sind, deren Besuch im Inneren sich im Winter besonders anbietet.

Alle Informationen und die genauen Besichtigungszeiten befinden in den einzelnen Artikeln in diesem Blog. Hier eine kurze Zusammenfassung über die Öffnung der Top Attraktionen.

Datum31.1201.01Öffnungszeiten
Sagrada FamiliaInfos
Park GüellInfos
Casa MilaInfos
Casa BatllóInfos
Stadion Camp NouInfos

Wie in allen Artikeln dieses Blogs ausdrücklich erwähnt ist der Vorab Online Ticket Erwerb dringendst empfohlen. Dies gilt natürlich insbesondere für den Zeitraum von Weihnachten bis Neujahr, wenn sich nicht nur ausländische Städtereisende in Barcelona aufhalten, sondern auch viele Spanier.

Beste Rabattkarte für Flugreisende jetzt – Barcelona City Pass.

Weihnachtsmärkte und Museen

Silvester in Barcelona

Während bei uns Weihnachten mit dem 2. Weihnachtsfeiertag, also dem 26. Dezember endet, hält in Spanien weihnachtliche Atmosphäre noch bis zum Dreikönigstag, dem 6. Januar, an. Auch einige Weihnachtsmärkte bleiben bis zu diesem Datum geöffnet. Eine gute Gelegenheit um noch Glücksbringer für das neue Jahr zu kaufen. Deshalb unbedingt durchlesen Weihnachtsmärkte in Barcelona.

Bei über 70 außergewöhnlichen Museen, mit teilweise abweichenden Öffnungszeiten an Silvester und Neujahr, sollte man sich vor jedem Besuch einzeln nach dem jeweils gültigen Eintrittszeitraum für die Ausstellungen erkundigen. Vor allem am 1. Januar haben einige Museen geschlossen. Da die kühlere Jahreszeit ideal für Museumsbesuche ist, weise ich besonders auf die Rabattkarten für Museen hin.

Gottesdienste deutschsprachig

In Barcelona gibt es eine katholische und evangelische Kirchengemeinde. Alles über die deutschsprachigen Gottesdienste an Silvester und Neujahr unter: www.deg-barcelona.es und www.kg-barcelona.de.

Öffnungszeiten der Geschäfte

Silvester in Barcelona

Im Gegensatz zu Deutschland ist Silvester in Spanien und somit auch in Barcelona eher ein normaler Arbeitstag. Folglich haben die Geschäfte und Märkte am Donnerstag, den 31. Dezember zu ihren regulären Zeiten geöffnet. Also perfekt zum Bummeln.

Der 1. Januar ist Neujahrstag und zugleich Feiertag, da bleiben die Läden zu. Ausnahme sind dann nur Mini Supermärkte mit Artikeln für den täglichen Lebensbedarf. Wichtig zu wissen für Selbstversorger!

Silvesterwetter in Barcelona – bis 15 Grad

Das Wetter über den Jahreswechsel im Nordosten von Spanien kann als nicht zu kalt bezeichnet werden mit Sonne und manchmal etwas Regen. Die Temperaturen liegen zwischen 12° C bis 15° C und fallen äußerst selten unter 0° C.

Schneefall ist ebenfalls nicht zu erwarten. Man kann sich ohne Weiteres draußen aufhalten ohne zu frieren. Da es gegen Abend und in der Nacht meistens jedoch etwas kühler wird ist leichte Winterkleidung angeraten.

Öffentliche Verkehrsmittel an Silvester in Barcelona

Silvester in Barcelona

Der öffentliche Nahverkehr in Barcelona funktioniert immer perfekt. Busse, Metro und Züge fahren auch am 31. Dezember sehr regelmäßig– und zwar fast die ganze Nacht. Bei den Metrostationen der Silvester Street Partys Espanya und Catalunya muss natürlich mit Wartezeiten gerechnet werden. Am 1. Januar gibt es einen Sonderfahrplan mit etwas geringeren Frequenzen, aber immer noch sehr komfortabel.

Die einzige Ausnahme bilden die Hop-On Hop-Off Busse, die zu diesem Zeitpunkt pausieren. Vieles kann man auch zu Fuß erreichen. Wer aber einiges vorhat, der sollte den Erwerb der Hola Barcelona Travel Card, der Rabattkarte für den öffentlichen Transport, in Betracht ziehen. Taxis gibt es natürlich überall und sind auch recht preiswert.

Hola Barcelona Travel CardPreisOnline
48 Std. Karte16,30 €Zum Anbieter
72 Std. Karte23,70 €Zum Anbieter
96 Std. Karte30,80 €Zum Anbieter
120 Std. Karte38,00 €Zum Anbieter
Kinder (0-3)FreiZum Anbieter

Wo übernachten an Silvester?

Silvester in Barcelona

Aufgrund der Jahreszeit gibt es keine besonderen Hotelempfehlungen. Schaut euch meine allgemeinen Vorschläge an in der Rubrik Übernachten. Vor allem größere Hotels, wie das angesagte und luxuriöse W-Hotel bieten zu Silvester besondere Arrangement an, spezielle Abendessen oder Silvesterpartys.

Das spektakuläre Gebäude des W Hotel liegt am Hafen, ist fast 100 Meter hoch und bietet mit seinen Panoramafenstern einen phantastischen Ausblick auf das funkelnde Barcelona in der Silvesternacht.

✅ Tipp: Immer spektakulär und ein farbliches Highlight in der Silvesternacht ist das Lichtspiel am Torre Glòries, früher Torre Agbar, in Barcelona. Ein 142 Meter hoher Bürokomplex an der Avinguda Diagonal, unmittelbar neben der Plaça de les Glòries Catalanes, mit einer Glas-Aluminium-Fassade, also perfekt für eine grandiose Lichtshow. Wem so etwas gefällt, der kann gegenüber wohnen im The Gates Hotel Diagonal Barcelona, ebenfalls aus meiner Liste der Top 10 Hotels in der katalanischen Hauptstadt.

Fazit und letzter Hinweis

Silvester ist in Deutschland oftmals kalt und man hat wenig Lust aus dem Hause zu gehen. Mit den privaten Feuerwerken und einer ausufernden Knallerei in der Silvesternacht ist es in der katalanischen Metropole um Längen nicht so weit her wie in Deutschland. Ob alleine oder in der Gruppe, in Barcelona ist man in der Neujahrsnacht nicht fremd. Wilde Party oder stressfrei, allein schon wegen der lustigen Silvesterbräuche lohnt sich die Reise.

✅ Letzter Hinweis: Zum Trubel in den Menschenmassen gesellen sich leider auch viele Taschendiebe. Das ist ein bekanntes Problem in Barcelona. Also kein Bargeld mitnehmen, man kann überall auch Kleinstbeträge mit Karte bezahlen. Lest Euch unbedingt durch meine allgemeinen Sicherheitshinweise für Barcelona und auch meine Tipps gegen Taschendiebstahl.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here