Start Top Attraktionen Stadion Barcelona: Camp Nou FC Barcelona | Eintritt, Tickets und Preise

Stadion Barcelona: Camp Nou FC Barcelona | Eintritt, Tickets und Preise

Stadion Barcelona
Stadion Barcelona

Stadion Barcelona: Stadion Camp Nou FC Barcelona – Es ist eine riesige Schüssel aus Beton und Stahl und wenn um die hunderttausend Zuschauer das Oval füllen, ist dieses Stadion ein Hexenkessel der Leidenschaften. Camp Nou – diese beiden Wörter stehen für enthusiastische Fans und für eine Fußballarena der Superlative. Das Stadion Camp Nou ist die Heimat des FC Barcelona und das größte Stadion des Kontinents. Wer die katalanische Metropole besucht, der sollte unbedingt die „Camp Nou Experience“ einplanen, denn das Barca-Stadion nicht gesehen zu haben, ist gleichbedeutend mit der Tatsache, ein wichtiges Stück Barcelona auszulassen.

Rund um den FC Barcelona ist vieles eine Nummer größer als bei fast allen anderen europäischen Spitzenclubs. Und das spürt der Besucher auch bei seinem Rundgang im Camp Nou auf Schritt und Tritt. Aber diese gigantische Anlage ist mehr als nur ein Fußballstadion – sie ist eine schillernde Welt für sich und das Spiegelbild der Verbundenheit des FC Barcelona mit der katalanischen Region.

Stadion Barcelona: Das Stadion Camp Nou besichtigen

Stadion Barcelona

Das Stadion Barcelona – Camp Nou, Europas größtes Fußballstadion, beherbergt unter den gigantischen Tribünen eine Kapelle, ein Pressezentrum, mehrere Fernsehstudios, eine Krankenstation, Verwaltungsräume, ein Zentrum der Sportmedizin und ein Museum. Jahr für Jahr besuchen etwa 1,2 Millionen Menschen das „Camp Nou Experience„, wo die Gäste auf 3.500 Quadratmetern zu einem interessanten Spaziergang durch die Historie des FC Barcelona eingeladen werden. Allein die Vitrine mit den Trophäen und Preisen, die die Mannschaften im Laufe eines Jahrhunderts errangen, ist fünfzig Meter lang. Es wäre schade, sich für dieses Museum zu wenig Zeit zu lassen. Zwei Stunden werden dort wie im Fluge vergehen, denn es sind nicht nur glänzende Trophäen ausgestellt sondern auch spezielle Andenken von den Superstars Neymar und Messi. An Spieltagen schließt das Museum im Übrigen drei Stunden vor dem Anpfiff der jeweiligen Begegnungen.

Alle Sehenswürdigkeiten des Stadion Camp Nou sind von den Besuchern auf eigene Faust zu erkunden. Wer sich intensives Wissen aneignen möchte, sollte sich des deutschsprachigen Audioguides bedienen.

Das Museum vom Camp Nou im Stadion Barcelona

Stadion Barcelona

Das erste was ihr während der Tour besichtigen werdet ist das tolle Museum vom Stadion Barcelona. Hier kann man größtenteils alle Trophäen und Pokale bewundern, die die Mannshaft in den letzten Jahrzehnten gewonnen hat.

Ebenfalls bekommt man während des Rundgangs einen detaillierten Überblick über die Historie des Vereins und die Geschichte des Stadions. Interessant ist hierbei zu sehen, dass Spieler wie Messi und Picque, die mittlerweile die wichtigsten und bekanntesten Spieler des FC Barcelona sind, schon seit ihrer Kindheit zusammen spielen und miteinander aufgewachsen sind.

Noch weiter zurück liegend kann man auch viele Bilder vom Anfang des Jahrhunderts sehen. Man versteht warum der Verein über die Jahre so berühmt wurde und welche großen Spieler die Geschichte vom FC Barcelona geprägt haben.

Stadion Barcelona: Ein Blick auf Spielfeld

Stadion Barcelona

Der Blick aufs Spielfeld ist definitiv eines des Highlights der Tour. Hier kann man einmal das ganze Spielfeld betrachten und somit einen Blick ins Stadion werfen.

Relativ schnell erblickt man dann auch den Slogans -„Més que un Club“ – dies heißt auf Katalanisch „Mehr als nur ein Club“. Ebenfalls hat man jetzt auch für ein paar Minuten Zeit, die gigantische Größe des Stadions von Barcelona zu verinnerlichen, welches, wie bereits gesagt, eines der größten und bekanntesten Fußballarenen der Welt ist.

Die Umkleidekabinen vom FC Barcelona

Die Stadiontour Camp Nou FC Barcelona, auch „Camp Nou Experience“ genannt, ist die einmalige Gelegenheit die Umkleidekabinen der erfolgreichsten Spieler der Welt zu sehen. Sei es Messi oder Suarez oder Picqué – In diesen Kabinen ziehen sich diese unglaublichen Spieler um.

Vor dem Spieleauftakt werden in diesen Kabinen auch nochmal alle wichtigen Taktiken durchgegangen und ebenfalls hält der Trainer hier auch nochmal die letzte Motivationsrede bevor das Spiel losgeht.

Eintrittspreise für das Stadion Barcelona im Überblick

Folgende Tabelle fasst alle Eintrittspreise für das Stadion Camp Nou zusammen:

Erwachsene 25,00 € Zum Anbieter
Jugendliche (6-13 Jahre) 20,00 € Zum Anbieter
Schüler 20,00 € Zum Anbieter
Senioren (70+) 20,00 € Zum Anbieter
Kind (0-5 Jahre) 0,00 €

 

Natürlich könnte man auf dem ersten Blick denken, dass der Eintrittspreis mit 25,00€ ein wenig zu hoch angesetzt ist für diese Stadiontour aber man muss dazu auch sagen, dass man auch wirklich was geboten bekommt für sein Eintrittsgeld.

Kombiticket – FC Stadion Barcelona Tour und Bustour

Wer einen Stadionbesuch mit einer Stadtrundfahrt kombinieren will für den ist der Erwerb eines Kombitickets vor Vorteil. Die blaue Linie der Hop-on/Hop-off Bustour hält direkt am Stadion.

Das Busticket hat den ganzen Tag über Gültigkeit, der Stadionbesuch ist auch hier nur zum gebuchten Zeitpunkt möglich.

Erwachsene 55,00 € Zum Anbieter
Jugendliche (4-12 J) 34,00 € Zum Anbieter
Kinder (0-3 J) Frei

 

Das Museum, das Spielfeld, ein Blick in die Umkleidekabinen, diverse Videos und Bilder vom FC Barcelona, die man so noch nie gesehen hat… Diese Tour hat es in sich und ist auf jeden Fall nur zu empfehlen, vor allem für jeden Fussball begeisterten Sport Fan.

Leo Messi Stadion Camp Nou Tour

Wer alles ganz genau wissen will für den gibt es auch die Camp Nou Experience mit einem erfahrenen Tour Führer.

Erwachsene 58,00 € Zum Anbieter
Jugendliche (6-13 J) 53,00 € Zum Anbieter
Kinder (0-5 J) Frei

 

Gültigkeit hat in allen Fällen immer der aktuelle Preis des Anbieters.

Stadion Barcelona: Eintritt mit dem Barcelona City Pass

Ebenfalls auf dieser Internetseite findet man alle wichtigen Informationen über den Barcelona City Pass. Inhaber dieses Passes erhalten einen Preisnachlass von 20% für die FC Stadion Tour. Alles weitere über den City Pass, seine Vorteile und Vergünstigungen kann man erfahren auf der Buchungsseite für den Barcelona City Pass.

Stadion Barcelona

Öffnungszeiten Stadion Camp Nou im Überblick

Die Öffnungszeiten von der Camp Nou Experience lauten wie folgt:

Vom 2. Januar bis zum 25. März:
> Montags bis Samstags von 10:00 bis 18:30 Uhr
> Sonntags und an Feiertagen von 10:00 bis 14:30 Uhr

Vom 26. März bis zum 14. Oktober:
> Montags bis Samstags von 9:30 bis 19:30 Uhr                                                          > auch an Sonn- und Feiertagen

Vom 15. Oktober bis zum 16. Dezember:
> Montags bis Samstags von 10:00 bis 18:30 Uhr
> Sonntags und an Feiertagen von 10:00 bis 14:30 Uhr

Vom 17. Dezember bis zum 31. Dezember:                                                               > Montags bis Samstags von 9:30 bis 19:30 Uhr                                                           > auch an Sonn- und Feiertagen, 25.12 und 1.1 geschl.

Das Stadion Camp Nou ist von morgens bis abends geöffnet und ihr habt also den ganzen Tag Zeit das Stadion zu besichtigen.

Warteschlange am Camp Nou

Die Camp Nou Experience ist ein sehr begehrtes touristisches Erlebnis in Barcelona und zieht jedes Jahr Tausende von Touristen an. Deshalb bilden sich besonders in den Sommermonaten sehr lange Warteschlangen vor dem Ticketschalter der „Camp Nou Experience“. Aus diesem Grund kann ich euch nur raten eure Eintrittskarten Online zu bestellen, so dass ihr dann nicht unnötige 1 oder 2 Stunden vorm Ticketschalter verbringt, um überhaupt erstmals ins Stadion hinein zugelangen.

Dies ist bei der Camp Nou Experience besonders wichtig zu wissen, da die Anfahrt zum Stadion schon relativ lang ist. Es gibt leider keine Metrostation die genau neben dem Stadion hält und deswegen muss man z. B. von der U-Bahn Station „Les Corts“ noch 10 bis 15 Minuten Fussweg einkalkulieren um zum Stadion zu gelangen. Einmal dort angekommen, ist es auf jeden Fall besser sein Online Ticket schon bereit zu haben und nicht noch extra einmal anstehen zu müssen.

Stadion Barcelona: Online Tickets kaufen

Stadion Barcelona

Wie schon beschrieben, kann ich euch nur dringend raten Online Tickets für das Camp Nou im Voraus zu erwerben. Selbst der Stadionbetreiber empfiehlt sich vorzeitig mit dem Erwerb der Eintrittskarten zu beschäftigen, damit es nicht zu großen Warteschlangen am Camp Nou selbst kommt.

Deshalb bietet das Camp Nou die Tickets im Internet zu einem niedrigeren Preis an als den Eintritt vor Ort. Ein normales Ticket für Erwachsene kostet 25,00 € im Internet und 27,00 € am Stadion! Selbst habe ich bereits mehrere Ticketanbieter ausprobiert und empfehle euch TicketBar.

Der Bestellprozess ist sehr einfach und ihr braucht nur ein paar Daten einzugeben und schon bekommt ihr das Ticket und den dazugehörigen QR-Code per E-Mail zugesendet.

Hinweise zu den Online-Tickets: Bitte achtet darauf, dass das Ticket nur für den gebuchten Tag und Uhrzeit gelten.

Stadion Barcelona

Die Geschichte vom FC Barcelona

Stadion Barcelona

Am 24. September 1957 wurde das Stadion des FC Barcelona seiner Bestimmung übergeben. Die Übersetzung von Camp Nou bedeutet „Neues Spielfeld“, und diese Neuerung war dringend notwendig, weil das Camp de les Corts mit seinen 60.000 Plätzen aus allen Nähten platzte. „Barca“ war in den fünfziger Jahren bereits zu einer Größe im internationalen Fußball aufgestiegen und machte mit dem Verkauf seiner alten Arena auch noch ein gutes Geschäft. Nach dem Abriss kassierte der Verein für das Grundstück von einer Immobiliengesellschaft 226 Millionen Peseten.

Die Eröffnungs-Zeremonie des neuen Camp Nou bekam durch Händels „Halleluja“ und einer Heiligen Messe einen festlichen Anstrich. Zehntausend Tauben flatterten in den blauen Himmel und 1.800 Fans bewegten sich zu den Klängen des katalanischen Nationaltanzes „Sardana„. So ganz nebenbei wurde aus diesem Anlass auch noch die Stadionhymne komponiert. Es folgte ein Spiel zwischen dem FC Barcelona und Legia Warschau. Der 4:2-Sieg der Gastgeber wurde von 90.000 Zuschauern gefeiert. Die ursprünglichen Planungen sahen im Übrigen vor, die Besucher-Kapazität auf 150.000 zu erhöhen, doch dann beschieden sich die Verantwortlichen mit einer Variante, die wesentlich kleiner ausfiel. Doch zur Weltmeisterschaft 1982 in Spanien wurde der Oberrang erweitert. Von nun an fasste das Stadion 120.000 Besucher – eine Zahl, die später auf knapp 100.000 korrigiert wurde, weil fortan nur noch Sitzplätze angeboten wurden.

Wer im Geschichtsbuch des FC Barcelona blättert, der wird feststellen, dass der Gründungsvater des Vereins nicht etwa Katalane sondern Schweizer war. Der junge Bankkaufmann Hans (Juan) Gamper brachte aus der Schweiz den Fußball-Bazillus mit in seine Wahlheimat, und am 29. November 1899 hob er den FC Barcelona aus der Taufe. Er war in Personalunion nicht nur Trainer sondern als Mittelstürmer auch Kapitän dieser legendären Mannschaft der Pioniere. Bis 1903 schoss Gamper in 48 Spielen immerhin 103 Tore. Aber die Begeisterung der katalanischen Fußballfans hielt sich damals noch in Grenzen – zur Hauptversammlung 1907 kamen gerade einmal 38 Mitglieder. Aber die wählten Gamper zum Präsidenten. Ein Amt, das er erst 1926 aufgab.

Es war die Zeit, als der FC Barcelona nachhaltig im spanischen Fußball auf sich aufmerksam machte und Pokale am Fließband gewann. Als nach dem Zweiten Weltkrieg eine Erhebung stattfand, war der Verein auf 20.000 Mitglieder gewachsen. Gegen Ende des vergangenen Jahrhunderts war „Barca“ schließlich eine Supermacht des Weltfußballs mit einer Mannschaft, die sich dem Offensivspiel verpflichtet fühlte und von Erfolg zu Erfolg eilte. Sie war und ist ein Botschafter des „schönen Spiels“.

Der FC Barcelona Megastore

Stadion Barcelona

Natürlich können sich alle Sportbegeisterte am Ende des Besichtigung noch ein Souvenir im „FC Barcelona Megastore“ kaufen. Dies ist der offiziell grösste Shop in ganz Spanien mit den offiziellen Artikeln des FC Barcelona. Hier finden man alle Accessoires, Spielertrikots oder auch seltene Produkte die man sonst nur auf diversen Webseiten finden kann.

Anfahrt zum Stadion

Vom Stadtzentrum Barcelonas ist das Stadion Camp Nou problemlos mit der Metro Linie 3 (Stationen Palau Reial und Les Corts) und Linie 5 (Stationen Badal und Collblanc) sowie mit den öffentlichen Bussen zu erreichen.

Trainingsgelände

Es bedarf allerdings schon einer glücklichen Fügung, bei dieser Camp Nou Tour den Superstars des FC Barcelona zu begegnen, denn Messi und Co. trainieren fünf Kilometer von ihrem Stadion entfernt im Ciutat Esportiva Joan Gamper. Die „Sportstadt“ ist nach dem Gründer des Vereins benannt und umfasst sage und schreibe 27 Fußballfelder.

Umbauarbeiten

Übrigens wird das Stadion Camp Nou demnächst noch einmal umgebaut und soll künftig 105.000 Besuchern Platz bieten. Es wird ein neues Dach bekommen und eine verbesserte Akustik, die die Lärmbelästigung der Nachbarn in Grenzen hält.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here