Start Tipps & Infos Metro in Barcelona | Praktische Informationen

Metro in Barcelona | Praktische Informationen

TEILEN
Metro Barcelona
Metro Barcelona

Metro Barcelona | Plant ihr eine Reise nach Barcelona? Um besser in der Stadt zu Recht zu kommen findet Ihr hier in diesem Artikel nützliche Informationen, wie zum Beispiel den Metrofahrplan und weiteres Wissenswertes über die Metro in Barcelona.

Die Metro in der katalanischen Hauptstadt in der Regel sehr sauber und alle Züge sind mit einer Klimaanlage versehen. Die Metro erlaubt es euch schnell die Stadt zu durchqueren und somit auch kostbare Zeit zu sparen.

Das Netzwerk besteht aus 8 Linien (L1, L2, L3, L4, L5, L9, L10, L11),.
Drei weitere Linien gehören der Eisenbahn (« ferrocarrils ») (L6, L7, L8).
Ihr könnt auf allen 11 Linien mit einem Standard-Metro-Ticket verkehren.

Metro Barcelona Netzwerkkarte

Hier ist die Netzwerkkarte der Metro von Barcelona.

Metro Barcelona
Metro Barcelona

Metro Barcelona Fahrzeiten

Zugangszeiten zur Metro:

  • Montag bis Donnerstag: von 05:00 Uhr bis Mitternacht
  • Freitag: von 05:00 Uhr bis 02:00 Uhr morgens
  • Samstag: von 05:00 Uhr bis Sonntagmorgen ohne Unterbrechung
  • Sonntag: 24h Stunden lang – Von 00h bis 24h

Besondere Zeitpläne

An bestimmten Tagen sind abweichende Fahrpläne sind zu beachten:

  • Feiertage: 05:00 Uhr bis Mitternacht
  • Vorabende von Feiertagen: von 05:00 Uhr bis 02:00 Uhr morgens
  • 31. Dezember, 23. Juni, 14. August und 24. September: ab 05:00 Uhr dann die ganze Nacht ununterbrochen
  • 24. Dezember: von 05:00 Uhr bis zu 23:00 Uhr

Berechnung der Fahrzeiten

Für eine Besuchsplanung der Stadt kann man die Fahrzeit mit der Metro in Barcelona in etwa wie folgt berechnen:

  • Zeit zwischen jedem Stopp: ca. 2 Minuten.
  • Wartezeit : ca. 5 Minuten (etwas weniger zu Spitzenzeiten).

Personen mit eingeschränkter Mobilität

Bis heute sind offiziell 86% der Metrostationen in Barcelona für Personen mit eingeschränkter Mobilität gut nutzbar und das Ziel ist es hier bald 100 Prozent zu erreichen

Die meisten Stationen sind mit Aufzügen, Rampen und Fluchtwegen versehen, die speziell für Personen mit eingeschränkter Mobilität eingerichtet wurden.

Alle Züge haben reservierte Sitzplätze, freie Räume und es gibt auch genügend Platz für Rollstühle.

Mitnahme von Hunden in die Metro

Seit dem 1. Oktober 2014 ist es erlaubt einen Hund in der Metro mit den folgenden Regelungen mitzuführen:

  • Hunde dürfen jederzeit von 7:00 Uhr bis 9:30 Uhr und von 17:00 bis 19:00 Uhr von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen dem 11. September und dem 24. Juni in den U-Bahn Zügen mitgenommen werden. Vom 24. Juni bis 11. September gibt es keine Einschränkung und die Tiere können jederzeit mitgeführt werden.
  • Kleine Hunde, die in einer Handreisetasche mitgeführt werden, können in der U-Bahn jederzeit ohne zeitliche Beschränkung mitgenommen werden.
  • Ein Fahrgast darf grundsätzlich nur ein Tier mit sich führen.
  • Hunde müssen an der Leine gehalten werden.
  • Hunde dürfen nicht auf der Rolltreppe mitgenommen werden. Der Aufzug ist zugelassen.
  • Die Nichtbeachtung dieser Regeln kann bis einer Geldbuße von bis zu 6.000€ führen.

Tipps für die Metro in Barcelona

Metro Barcelona
Metro Barcelona

Gibt nicht zu viel Geld für Fahrkarten aus:

  • Ein U-Bahn-Ticket oder eine öffentliche Verkehrsmittelkarte gilt für jede Fahrt mit einem der folgenden Verkehrsmittel: Metro, Bus, Straßenbahn oder Eisenbahn.
  • Ab dem Moment der Entwertung eines Tickets habt ihr 1 Stunde und 15 Minuten Zeit, um sich mit den verschiedenen Transportmitteln fortzubewegen ohne ein Ticket nochmal entwerten zu müssen.

Zum Beispiel: Wenn Ihr eine 20-minütige Metrofahrt beendet habt und dann z.B. 30 Minuten zu Fuß weiterlauft, dann habt Ihr noch 25 Minuten um ein anderes Transportmittel zu benutzen (Bus, Straßenbahn oder Eisenbahn).

Ein weiteres Beispiel: Ihr könnt von der Avenida Diagonal zum Plaça Catalunya mit dem Bus fahren und dann die Rückkehr mit der Metro mit nur einem Ticket bezahlen, wenn die Rückkehr weniger als 1h15 nach der ersten Entwertung stattfindet.

Vermeidet die Metro in der Altstadt

Metro Barcelona
Metro Barcelona

Wenn ihr euch innerhalb der Altstadt von einem Ort zum anderen bewegen wollt, ist es nicht unbedingt empfehlenswert die Metro zu benutzen.

Im Zentrum von Barcelona sind die Verbindungen teilweise nicht sehr praktisch.

Mein Tipp: Geht zu Fuß! Die Entfernungen sind überschaubar und man sieht auch viel mehr von der Stadt.

Vermeidet die Metro während der Hauptverkehrszeit

Die U-Bahn ist während der Hauptverkehrszeiten immer relativ voll, das heißt vor allem von Montag bis Freitag von 08:00-09:00 Uhr und 18:00-19:00 Uhr.

Im Sommer ist die Metro sehr oft überfüllt (vor allem auf der Linie 4, die zum Strand führt). Seid auch sehr vorsichtig, wenn Ihr eine Fahrt zu diesen Zeiten plant, da viele Taschendiebe besonders dann aktiv sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here