Start Stadttour Kostenlose Stadtführung durch Barcelona: Alle Tipps & Infos

Kostenlose Stadtführung durch Barcelona: Alle Tipps & Infos

Kostenlose Stadtführung durch Barcelona
Kostenlose Stadtführung durch Barcelona

Kostenlose Stadtführung durch Barcelona | Für fast jede europäische Grossstadt findet man mittlerweile Angebote für das Prinzip einer kostenlosen Stadtführung.

Mit den Begriffen, Free Tours of Barcelona, Foot Walkers, Free Guided Walking Tour oder Discoverwalks werden interessierte City Reisende auf diese Form der Stadtbesichtigung aufmerksam gemacht. Grundsätzlich gilt, dass diese Touren absolut gratis sind und man nichts bezahlen muss – nichts vor der Tour, nichts nach der Tour und auch nichts während der Tour! Außerdem finden im Laufe der Stadtführung keine Verkaufsveranstaltungen oder Ähnliches statt. Das Konzept basiert vielmehr auf Trinkgeldbasis.

Barcelona ist eine sehr teure Stadt und ein Aufenthalt in der Stadt des berühmten Architekten Antoni Gaudi kann ganz schön ins Geld gehen. Bei dieser Form der Stadtbesichtigung muss man keine Angst haben, Opfer einer Touristenfalle zu werden. Man nimmt nämlich zuerst an der Veranstaltung teil und kann dann am Ende ein kleines Trinkgeld hinterlassen… Aber auch nur, wenn einem der Stadtrundgang gefallen hat!

Bei den hohen Eintrittspreisen für die Sehenswürdigkeiten der katalonischen Hauptstadt eine interessante Alternative, die auch bei den meisten Bewertungsportalen sehr gut abschneidet. Ich selbst habe bereits mehrfach an kostenlosen Stadtführungen teilgenommen und kann jederzeit diese kostengünstige Möglichkeit einer Stadttour empfehlen.

Mit seinen engen Strassen und verwinkelten Gassen bieten sich für kostenlose Stadtführungen in Barcelona die Viertel Barri Gòtic, La Ribera und Born als erstes an. Hier fahren keine Autos und im Labyrinth der schmalen Wege verliert man schnell den Überblick.

Kostenlose Stadtführung durch Barcelona Online buchen

Kostenlose Stadtführung durch Barcelona

Interessierte können eine derartige kostenlose Stadtführung mit englisch- oder spanischsprachigen Führern zum Beispiel bei Get-Your-Guide buchen. Die Anmeldung ist hier einfach, schnell und unkompliziert. Des Weiteren gibt es auf der Seite die Möglichkeit Fragen zu stellen, wie zum Beispiel ob die Tour auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist, usw..

Kostenlose Stadtführung durch Barcelona

Die kostenlose Stadtführung durch Barcelona beinhaltet in keinem Fall einen kostenfreien Zugang zu einer Sehenswürdigkeit. Die durchaus qualifizierten, kenntnisreichen und engagierten Stadtführer unterliegen hier entsprechenden Auflagen. Vielmehr entdeckt man Ecken, Winkel und Kuriositäten einer Stadt wie Barcelona, die man alleine wahrscheinlich niemals kennengelernt hätte.

Praktische Anmerkungen zu der kostenlosen Stadtführung durch Barcelona

Kostenlose Stadtführung durch Barcelona

Welche Kosten fallen bei einer derartigen Stadtführung an?

 Die kostenlose Stadtführung durch Barcelona ist, wie der Name schon sagt, kostenlos. Der Stadtführer arbeiten ausschliesslich auf der Basis von Trinkgeld.

Wie lange dauert eine kostenlose Stadtführung?

 Kostenlose Stadtführungen dauern je nach Anbieter ca. 3 bis 3,5 Stunden.

Gibt es Pausen während der Stadtführung?

✓ Längere Pausen sind bei den jeweiligen Stadtrundgängen nicht vorgesehen. Oftmals gibt es einen angemessenen Stopp an einem Café, Bar oder Snack. Hier besteht für die Teilnehmer dann die Möglichkeit etwas zu trinken, die Toiletten zu benutzen oder sich mit Verpflegung und Getränke für den Rest der Tour zu versorgen.

Was passiert bei schlechtem Wetter?

✓ Geübte Reisende unterbrechen selten ihre Stadtbesichtigung bei schlechtem Wetter. Deshalb finden auch diese Touren bei widrigen Witterungsbedingungen statt. Bei Extrembedingungen sind natürlich Ausnahmen möglich.

Wo trifft man sich am Beginn einer kostenlosen Stadtführung?

 Treffpunkt und Tour Beginn werden vom Veranstalter festgelegt und spätestens zusammen mit der Buchungsbestätigung mitgeteilt. Am Treffpunkt angekommen müsst ihr dann nur nach dem roten Regenschirm, der meinstens kaum zu übersehen ist, ausschau halten.

Kostenlose Stadtführung durch Barcelona

Lohnt sich die kostenlose Stadtführung durch Barcelona?

Der Reiz dieser ältesten Viertel von Barcelona liegt in ihrer antiken Geschichte und ihren architektonisch beeindruckenden Gebäuden. Dazwischen füllen Geschäfte, Boutiquen, Lokale und Bars die Gassen und Plätze mit Leben. Neben den Prachtboulevards, Einkaufstrassen und Flaniermeilen,wie der La Rambla, erlebt man Barcelona hier in einer anderen Atmosphäre.

Der Antike begegnet man in der Nekropole, einer Grabstätte aus der Römerzeit. Heute nahe der Plaça de Catalunya gelegen, befand sie sich damals ausserhalb des ummauerten Bereichs der römischen Stadt, da Begräbnisse in der Stadt gesetzlich verboten waren.

Zwei Highlights in der Altstadt und auch besondere Sehenswürdigkeiten der Stadt Barcelona sind die Kathedrale von Barcelona aus dem 13. Jahrhundert und die Seefahrerkirche Santa Maria del Mar aus dem 14. Jahrhundert mit ihren drei Kirchenschiffen. Nicht weit von den zwei Gotteshäusern entfernt liegt der Palau de la Generalitat de Catalunya. Dies ist der Sitz der Generalitat, der Regierungssitz der autonomen Region Katalonien.

Weiter kann der Weg führen durch verwinkelte Gassen zur Plaça del Rei, eines der Wahrzeichen von Barcelona. Auch er befindet sich im Barri Gòtic und ist der historische Sitz der Grafen von Barcelona und der Könige von Aragonien. Der Platz ist rundum von gotischen und Gebäuden aus der Renaissance umgeben. Dazu zählt auch der König Martin Wachturm, im 15. Jahrhundert als Aussichtsturm erbaut.

Touren eines kostenlosen Stadtrundgangs in der Altstadt führen auch nach El Born, dem trendigsten Viertel von Barcelona. Hier ist die Welt der Künstler und Mode, Mittelalter und Moderne bilden hier einen einmaligen Kontrast. Man geht nach El Born nicht nur zum Nachtleben sondern auch um Kultur zu erleben und um einzukaufen. Ein charmantes Viertel das man einfach erlebt haben muss!

Zusätzlich zu all diesen Eindrücken beim Rundgang gibt es noch unzählige Informationen von der Geschichte Barcelonas über Kultur bis hin zu den Genüssen der katalanischen Küche.

Was muss man noch wissen?

Kostenlose Stadtführung durch Barcelona

Wie bereits oben erwähnt werden Free Touren zurzeit nicht mit deutschsprachigen Führern angeboten. Das gilt leider auch für viele andere Städte mit einem solchen Angebot. Wer dennoch an einer geführten Tour im Barri Gòtic in Deutsch interesseiert ist dem steht hier mehrmals in der Woche ein kostenpflichtiges Angebot zur Verfügung die – Barrio Gotico Guided Walking Tour.

 Möchte jemand nach seiner Kostenlose Stadtführung durch Barcelona noch einen Einkaufsbummel in der Altstadt unternehmen, der sollte sich in der Rubrik Tipps & Infos unter Shopping in Barcelona meine 10 Tipps anschauen.

Kostenlose Stadttouren mit dem Fahrrad

Als eine Alternative zu der kostenlose Stadtführung durch Barcelona werden die sogenannten Free Bike Touren angeboten. Die Fahrradtouren laufen nach dem gleichen Prinzip ab wie die kostenlosen Stadtführungen, sind aber leider ebenfalls nicht mit deutschsprachiger Führung buchbar. Des Weiteren ist nur die jeweilige Führung der Fahrradtour umsonst, Fahrräder und zusätzliche Ausrüstung, wie z.B. Helme, müssen entsprechend vor Ort angemietet werden.

Kostenpflichtige Angebote für Fahrradtouren in Deutsch sind jedoch jederzeit buchbar. Hier einige Angebote. Wegen hoher Nachfrage ist eine Vorab Online Buchung empfehlenswert.

Fahrradverleih Barcelona – Ab 6,00€
 
E-Bike Verleih Barcelona – Ab 12,00 €
 
Fahrrad Stadttour + Deutsche Führung – Ab 25,00 €
 
Gaudi Highlight Fahrradtour + Deutsche Führung – 25,00 €

Für weniger geübte Radfahrer ist hier zu bedenken das Touren Richtung Park Güell, Tibidabo oder zum Montjuic bergauf führen. Wer sich also für den Besuch dieser Teile von Barcelona interessiert sollte eventuell die Anmietung eines E-Bikes in Betracht ziehen.

Bei Anmietung von Fahrrad oder E-Bike ist es sehr wichtig auf die entsprechende Ausrüstung, bzw. Kleidung zu achten. Vor allem im Frühjahr oder Herbst kann es auch schon mal recht windig werden. Falls sich Regen ankündigt würde ich einen Tour Beginn etwas abwarten oder auf einen anderen Tag verlegen. Im Sommer, wenn es heiss und trocken ist sind Sonnencreme, Kopfbedeckung, luftdurchlässige Kleidung und ausreichende Mitnahme von Getränken unerlässlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here