Start Tipps & Infos Barcelona in 24 Stunden

Barcelona in 24 Stunden

TEILEN
Barcelona
Barcelona

Ob Städtetrip, Durchreise, Spanienrundfahrt, Zwischenstopp oder Freunde besuchen, es gibt viele Gründe für einen kurzen Aufenthalt in Barcelona. In diesem Artikel möchte ich euch vorschlagen was man als interessierter Besucher ansehen sollte, was für die Organisation wissenswert ist und welche Ratschläge hilfreich sein könnten.

Vorab einige Bemerkungen: Wer nur einen Tagesaufenthalt ohne Übernachtung in Barcelona plant, dem empfehle ich meinen Artikel Tagesausflug nach Barcelona, auch auf dieser Internetseite. Hier findet ihr auch Hinweise für Anreisen mit dem Auto oder dem Zug. Bei Ankünften mit dem Flugzeug alles Wissenswerte unter Flughafentransfer Barcelona – Innenstadt.

Da Barcelona in 24 Stunden mindestens eine Übernachtung beinhaltet, hier ein allgemeiner Hinweis zur Hotelsituation in der Stadt:
Übernachtungspreise unterliegen wegen der ständig hohen Nachfrage sehr starken Schwankungen und gelten generell als sehr hoch. Empfehlungen sind daher schwierig. Auf Grund des sehr guten öffentlichen Verkehrsnetzes können auch ausserhalb vom Zentrum gelegene Unterkünfte in Betracht gezogen werden. Im oberen und mittleren Preissegment informiert euch am besten in den einschlägigen Buchungssystemen. Gemeinschaftszimmer und Jugendherbergen bleiben bei der Suche nach billigen Schlafmöglichkeiten immer eine Alternative. Eine einfache und preiswerte Möglichkeit wäre das 1-Sterne Hostal La Terrassa, zentral, ruhig, sauber.

Der erste Tag in Barcelona

Stadtrundfahrt durch Barcelona

Barcelona in 24 Stunden

Selten ist es besser am Anfang mit einer Stadtrundfahrt eine Metropole zu entdecken als in Barcelona. Mit den offenen Doppeldeckerbussen ist es die beste und schnellste Möglichkeit so viele Sehenswürdigkeiten bei bester Sicht auf einmal zu sehen. Die identischen Touren beginnen an der Plaza de Catalunya, dauern ca. 2 Stunden und haben ein sehr gutes Preis / Leistungsverhältnis (Einzelpreis 29,00€ oder Kombiticket). Einen Audio Guide in deutscher Sprache gib es immer kostenlos dazu. Abfahrten ganztägig in kurzen Zeitintervallen. Empfehlenswert ist zu Beginn die -rote- Tour.

Empfehlung: Kombi – Ticket Hop-on-Hop-off Bus & Sagrada Familia für 39,50€, gültig am selben Tag für alle Touren, empfohlen zu Beginn – rote Tour – dann Weiterfahrt mit blauer Tour zur Sagrada Familia möglich. Ansonsten mit Metro zur Sagrada Familia (Station Sagrada Familia).

Barcelona in 24 Stunden

La Sagrada Familia

Barcelona in 24 Stunden

Der Bau der von Antoni Gaudi im Stil des Modernisme entworfen wurde ist eine römisch-katholische Basilika, die bis heute unvollendet ist. Sie ist eines der berühmtesten Wahrzeichen und bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Barcelona. Alle weiteren Informationen, einschließlich Preise und Öffnungszeiten findet ihr hier auf meiner Internetseite.

HINWEIS: Die Besichtigung der Kathedrale ist zeitlich immer nur für eine begrenzte Anzahl von Besuchern erlaubt. Deshalb unbedingt Tickets online im Voraus buchen. Vor Ort gibt es immer lange Wartezeiten, bis zu mehreren Stunden (Einzelticket 15€ oder Kombiticket)

Metrostationen am nächsten Ziel LICEU oder JAUME I

Barcelona in 24 Stunden

Barri Gòtic mit La Rambla

Ein weiteres Wahrzeichen von Barcelona ist La Rambla, die bekannteste Flaniermeile der Stadt. Sie verbindet die Placa de Catalunya mit dem alten Hafen von Barcelona über eine Länge von ca. 1,2 km. Viel Flair, Boutiquen, Restaurants, Souvenirläden, Bars und Cafés wechseln sich ab. Das Barri Gòtic –das gotische Viertel- ist die Altstadt von Barcelona. Neben einer Vielzahl von Geschäften, Bars, Kneipen und Restaurants in den engen Gassen gibt es auch Sehenswürdigkeiten, z.B. mit den Plätzen Placa Reial und Placa del Rei, sowie der Kathedrale von Barcelona LA SEU. Kostenloser Eintritt von 17:15 Uhr bis 19:30 Uhr. Das Viertel ist bestens geeignet für Drinks und Tapas nach den Besichtigungen des Tages.

Kneipenempfehlung :
– Ocaña: Plaça Reial, 13-15, 08002 Barcelona
– Red Rocket Bar: Carrer dels Còdols, 21, 08004 Barcelona

Ein Abend in Barcelona

Neben der Möglichkeit zu bummeln, shoppen oder relaxen einige Vorschläge:

CASA MILA by Night (Ticket 34,00€) , ein besonderes Erlebnis, alles Wissenswerte , inklusive Ticketbuchung, findet ihr unter der Rubrik Casa Mila – Öffnungszeiten 2017.

– Restaurantbesuch im El Gòtic. Vor allem im südlichen Teil der Altstadt, Richtung Hafen gibt es eine ausgeprägte Kneipenkultur. Hier ein paar Vorschläge:
La Republica: Ein tolles Steakrestaurant und sehr bekannt in Barcelona.
Sensi Bistro Tapes: Ein gemütliches Restuarant mit vielen verschiedenen Tapas.

– Flamenco-Show, grosse Auswahl in der Stadt. Die beste Flamenco-Show ist meiner Meinung nach die Tablao Cordobes direkt in der Innenstadt.

– Für Nachtschwärmer die folgenden Clubempfehlungen:
Schoko:
 Ein großer internationaler Nachtclub direkt am Strand.
Marula: Ein kleiner gemütlicher Club direkt im Barri Gothic mit Funk Musik.

Der zweite Tag in Barcelona

La Boqueria

Barcelona in 24 Stunden

Touristische Sehenswürdigkeit ebenfalls direkt an der Rambla (Metrostation LICEU). Die farbenfrohe Präsentation von Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Gewürzen und Süssigkeiten ist einmalig. Wenn man mal aufhört zu fotografieren kann man frisch gepresste Fruchtsäfte probieren oder im hinteren Teil der Halle gemütlich einen Café trinken.

Hinweis: Auf jeden Fall am Vormittag besuchen, dann sind vor allem auch noch die Fischstände (bis auf montags) prall gefüllt. Sonntags geschlossen.

Park Güell

Barcelona in 24 Stunden

Ebenfalls von Gaudi erbaut ist die Parkanlage, etwas ausserhalb vom Zentrum, eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt (Metrostationen VALLCARCA oder LESSEPS). Alles weitere hierzu, einschliesslich Eintrittspreise und Öffnungszeiten, findet ihr in den verschiedenen Artikeln auf dieser Internetseite.

Hinweis: Wegen des ständig hohen Besucherandrangs auch hier der dringende Rat Tickets vorab online zu besorgen.

Barcelona in 24 Stunden

Casa Mila

Barcelona in 24 Stunden

Eine architektonische Meisterleistung von Antoni Gaudi. Es ist das letzte Haus bevor er sich vollständig dem Bau der Sagrada Familia widmete (Metrostation DIAGONAL). Eine der bekanntesten und am meisten beeindruckenden Sehenswürdigkeiten von Barcelona. Auch hier alles was man wissen muss auf den verschiedenen Internetseiten, einschließlich des dringenden Hinweises sich Tickets vorab zu reservieren.

Hinweise: Da die Eintrittspreise allgemein sehr hoch sind sollte man die Besichtigungszeiten auch ausgiebig nutzen. Bei Barcelona in 24 Stunden benötigt man ohne Anfahrten bei reservierten Tickets für die Stadtrundfahrt ca. 2 Stunden, La Sagrada Familia 1 Stunde, Altstadt nach Belieben, La Boqueria 1 Stunde, Park Guell ( längere Anfahrt, dann mindestens 2 Stunden, Casa Mila ebenfalls 2 Stunden.

Barcelona in 24 Stunden

Barcelona Card / Citypässe für 2/3/4 oder mehr Tage :

Das Angebot ist hier natürlich reichhaltig, aber für Aufenthalte von 24 Stunden oder 2 Tagen weniger lukrativ, da man u.a. auch durch die An- und Abreise von ausserhalb, viel Zeit verliert um die angebotenen Vergünstigungen auch nutzen zu können, z.B. Museumsbesuche. Bei längeren Aufenthalten von 3 oder mehr Tagen sollte man den Kauf eines solchen Angebotes auf jeden Fall in Betracht ziehen. Bei dem oben vorgestellten Programm erweist sich der Erwerb von Einzel-, bzw. Kombitickets als praktischer. Für die Fortbewegung mit Metro und Bus in 24 Stunden empfehle ich das Ticket T10, 10 Einzelfahrscheine, die auch von verschiedenen Reisenden genutzt werden können. Alles weitere hierzu auch unter der Rubrik Tipps & Infos –Metro in Barcelona

Für Fragen und Anregungen könnt ihr euch jederzeit melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here